09.12.2018 :: Fahrzeuge   >  Perle

Heinkel Perle

Heinkel Moped Perle

 

 

Werbung

Rückblick 60 Jahre Perle - Das Jahr 2015

Vor 60 Jahren wurde die Heinkel Perle erstmals an Kunden ausgeliefert, nachdem sie bereits im Jahr 1953 auf der IFMA in Frankfurt der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Grund genug also, sich verstärkt um den kleinsten Spross der Heinkel Familie in der Öffentlichkeitswahrnehmung zu kümmern.

Wie bei den Heinkel Tourist Rollern ist auch die Perle voller technischer Leckerbissen, die es so beim Wettbewerb nicht zu kaufen gab.

Mehr zur Entstehungsgeschichte der Heinkel Perle, Hintergrundberichte und Fakten ...

 

Opens internal link in current windowHier weiterlesen

 

Farben:

hammerschlag silber
hammerschlag blau
hammerschlag grün
hammerschlag seegrün
hammerschlag beige
maisgelb
zenitblau
rot
Motor Luftgekühlter Einzylinder-Zweitakt-Motor
Bohrung / Hub 39,0 / 41,8 mm
Hubraum 49 cm³
PS bei U/min 1,5 / 5000
Zündung Schwunglichtmagnetzünder "Bosch" 6V - 3W
Vergaser "Fischer" 10DA23
Getriebe Zweigang-Klauengetriebe
Handschaltung
1. Gang 28,0 : 1
2. Gang 14,75 : 1
Antrieb geschlossener Ölbad-Kettenkasten
Fahrwerk Gegossener Leichtmetallrahmen, Telegabel vorn, Hinterradschwinge
Reifen 23 x 2"
Radstand 1145 mm
Länge 1780 mm
Breite 700 mm
Höhe 930 mm
Gewicht 33 kg
zul. Gesamtgewicht 130 kg
Verbrauch / 100km 1,3 l
Höchstgeschwindigkeit 45 km/h (ab 1.1.57: 40 km/h)
Preis 620,- DM
Bauzeit 03.55 bis 12.57
Produktionszahl 27.000