30.09.2020 :: Termine

20. Juni Darmstadt, Velodrom - verschoben evtl. August !!!!!

Vollgas-Rennspaß für

Motorräder- und Roller mit/ohne Seitenwagen und Velo Solex bis Baujahr 1979 auf der Radrennbahn.

Velodrom 2019

Velodrom 2019

Velodrom 2019

Der Veranstalter teilt mit:

aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie sind auch wir als Veranstaltergemeinschaft leider gezwungen mitzuteilen, dass der beliebte Vollgas-Rennspass an dem geplanten Termin 20. Juni 2020 nicht stattfinden kann.
Einen Ausweichtermin für ein Zeitfenster nach dem 31. August 2020 können wir nicht belastbar bekannt geben, wir arbeiten weiter hart daran und wollen da noch nicht abzusehen ist, wie sich die Situation in der Zeit nach dem 31. August entwickeln wird zusammen mit dem Radsportverein Velociped-Club 1899 Darmstadt eine mögliche tragfähige Veranstaltung besprechen. So eine Veranstaltung wird in diesen besonderen Zeiten wohl nicht ganz so wie lieb gewonnen und gewohnt werden können, wir versuchen dennoch viel Spaß im und rund um das Velodrom zu ermöglichen, sollten die Rahmenbedingungen uns das erlauben. Die Veranstaltergemeinschaft (H-O-T) Hans-Werner Mattis, Olaf Götsch und Thomas Kern freut sich auf ein Wiedersehen mit euch, gleich ob in 2020 oder 2021. Bleibt uns daher bitte gewogen und bleibt vor allem gesund und munter. Wir halten euch über die Homepage und die social media channels informiert.

Vielen Dank für euer Verständnis.

Der Velociped Club Darmstadt veranstaltet am Samstag auf der Zementbahn des Velodroms für

  • Rennmotorräder
  • Oldieparade
  • Seitenwagen
  • Velo-Solex
  • Blechroller

Das 'Rennen' findet 2020 zu 14. Mal statt.

Velodrom: Heidelberger Str. 150, 64285 Darmstadt

Die eigentliche Veranstaltung ist am Nachmittag. Wie die Läufe genau getaktet sind, steht auf der Webseite "Vollgas Rennspaß". Wetterbedingt kann es natürlich Verschiebungen geben, da die Bahn nass nicht befahren werden kann.

Freitags bringen schon einige Teilnehmer ihre Mopeds, die nicht auf eigener Achse anfahren können/wollen, und es kommen einige Teilnehmer von weiter her, teils sogar aus dem Ausland. Wer dann am Samstagabend nicht mehr abreisen kann/möchte, kann bis Sonntag bleiben.

 

Ein nicht ganz ernstes Rennen. Roland schreibt dazu:

das ist eine sehr lockere Veranstaltung. Es geht auch mal was schief, und die Fahrzeuggruppen werden auch mal ein bischen vermischt ... ;-) Jede Gruppe fährt 2 x 15 Minuten (das reicht, es geht ja immer im Kreis rum ...).

... und natürlich fahren einige Touristen mit!

Andreas hat Impressionen aus den Vorjahren in einem Video zusammengefasst: YouTube

----------------

Hier weitere Links zum Rennen auf Youtube:

2011: http://youtu.be/-1SDC6NjMQM

2012: http://www.youtube.com/watch?v=u2FyTc8NtpI

2013: http://youtu.be/hyXIGhjMdMs

2014: https://www.youtube.com/watch?v=u2FyTc8NtpI

2016: https://youtu.be/lueIHofQ6jA

2017: https://www.youtube.com/watch?v=cwEskdI65k8&t=116s