06.06.2020 :: Events

21. - 24. Mai 2021 Sigmaringen

Altrollertreffen wegen Coronavirus auf das Jahr 2021 verschoben

Liebe Altroller-Freundinnen und –Freunde!

Wir alle sind in den letzten Wochen von der Entwicklung des Corona-Virus (Covid-19) überrollt worden. Heute informieren wir Euch, welchen Einfluss dies auf das Altroller Jubiläumstreffen hat. Das Orga-Team verfolgt seit Wochen – im Austausch mit den lokalen Behörden – aufmerksam die Entwicklung sowohl in Sigmaringen als auch in Mitteleuropa. Waren wir zu Anfang noch hoffnungsvoll, dass sich die Lage bis Ende Mai beruhigt haben sollte, haben sich in den letzten Tagen die Ereignisse überschlagen.

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat am 16.03.2020 weitere Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus beschlossen und eine Notverordnung erlassen. Darin werden u.a. Veranstaltungen in geschlossenen Räumen und unter freiem Himmel mit mehr als 100 Teilnehmern verboten. Diese Regelung ist bis zum 15.6.2020 gültig.

Somit kann das Altroller-Jubiläumstreffen leider nicht am geplanten Termin stattfinden. Das Orgateam - bestehend aus den 9 Markenclubs und IGs sowie der Veranstalter Brauerei Zoller-Hof - hat sich aber daher entschlossen, die Veranstaltung nicht abzusagen, sondern um ein Jahr auf Pfingsten 2021 zu verschieben. Somit findet das Altroller-Jubiläumstreffen vom 21. – 24. Mai 2021 in Sigmaringen auf dem Festplatz statt. Die bisherigen Nennungen behalten - ebenso wie Eure Reservierungen für Camping auf dem Veranstaltungsgelände und dem Ausweichplatz - Ihre Gültigkeit. Solltet Ihr außerhalb des Veranstaltungsgeländes (inkl. Out & Back Erlebnis-Welt) eine Unterkunft gebucht haben, müsst ihr Euch selber um eine Umbuchung oder Stornierung kümmern.

Im Zuge der Verschiebung des Events werden wir die aktuelle Nenngebühr i.H. v. EUR 39,00 vom 01.04.2020 bis 31.01.2021 beibehalten und setzen erst ab 01.02.2021 das Nenngeld auf EUR 44,00 pro TN. Wer am Altroller-Jubiläumstreffen in 2021 nicht teilnehmen kann, sendet bitte zur Erstattung der Nenngebühren eine E-mail an bosch@zoller-hof.de (Nennungsnummer und Bankverbindung angeben). Die Nenngebühren werden in diesem Fall unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr i.H. v. EUR 5,00 überwiesen.

Wir bedanken uns herzlich für Euer Verständnis zu dieser Entscheidung. Uns liegt die Gesundheit der Teilnehmer, Helfer und Besucher am Herzen. Durch die Verschiebung müsst ihr nicht auf das einmalige Erlebnis verzichten, das weltweit eine große Beachtung in der Altroller-Szene gefunden hat und zu dem sich schon rund 700 Teilnehmer mit fast 500 Altrollern von 30 verschiedenen Herstellern angemeldet haben.

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Euer Orgateam Altroller-Jubiläumstreffen

-> Zur Website des Altroller-Jubiläumstreffens