FULL-LED Scheinwerfer für Heinkel

Elektrik-Kabel-Schalter-Anlasser-Lima
Benutzeravatar
ElmarKoch
Beiträge: 68
Registriert: 24.03.2006, 20:53
Wohnort: D/NRW/Düren

FULL-LED Scheinwerfer für Heinkel

Beitrag von ElmarKoch » 15.01.2020, 13:44

Kleine Bastel-Anregung
FULL-LED Scheinwerfer für unsere Schätzchen
Natürlich mit E Nummer und TÜV
1300 Lumen!! bei 21,5w /15w/ 1,9w
20184796-A09A-4E00-AE17-C8FAF3859B3B.jpeg
91B979E8-91BB-4C00-8253-0D2F129B5715.jpeg
EDD1F4D6-3730-4C1D-A0C6-AD9C092B5F80.jpeg
C2428E51-62B2-458C-9F56-FC7DC69C95DB.jpeg
Zuletzt geändert von ElmarKoch am 15.01.2020, 14:34, insgesamt 1-mal geändert.

Rued
Beiträge: 55
Registriert: 18.11.2019, 15:27
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: FULL-LED Scheinwerfer für Heinkel

Beitrag von Rued » 15.01.2020, 14:06

Da kriegen die Originalos wieder Schnappatmung :mrgreen: Ich finds gut, Bezugsquelle?

Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2190
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: FULL-LED Scheinwerfer für Heinkel

Beitrag von heinkel-bernd » 15.01.2020, 18:09

Servus Elmar,

OBERAFFENGEIL :shock:
Das suche ich auch schon lange :D
Mit meinem BMW-TFL-Ring bin ich ja überhaupt nicht zufrieden :(
H4 mit TFL (2).jpg
.
Ich hoffe nur, dass man den auch in den Chromring vom 103 A-0/A-1 reinpfriemeln kann !
(Ist ja 1cm kleiner als der A-2)
Hast Du schon eine Nachtfahrt damit gemacht ? Würde mich interessieren, ob er die Leuchtkraft
von H4 erreicht oder sogar übertrifft.
Und ein zugelassenes LED-Tagfahrlicht ist auch integriert :D

Bitte Bitte, wo bekommt man das her ?
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth

Benutzeravatar
ElmarKoch
Beiträge: 68
Registriert: 24.03.2006, 20:53
Wohnort: D/NRW/Düren

Re: FULL-LED Scheinwerfer für Heinkel

Beitrag von ElmarKoch » 16.01.2020, 12:20

Ich habe gehört für eine Zulassung als Tagfahrlicht braucht es eine extra Prüfziffer mit RL beginnend.
Der verwendete Scheinwerfer aus dem Bereich Vespa, hat „nur“ eine E Nummer, somit ist der äußere LED Ring als Positionsleuchte/Standlicht zu betrachten.
Wird ja wohl niemand „missbrauchen“
Diese Art Scheinwerfer gibt es in mindestens zwei Durchmessern, einmal 143 mm und auch 120mm (um die
Ca. 210 Euro jeweils )
Hersteller und Typen gibt es auch verschiedene, mittlerweile sogar mit aktivem Kurvenlicht (ca. 560) Euro.
Langzeiterfahrungen habe ich noch nicht. Das Licht ist deutlich heller und weißer. 1300 Lumen könnten so 100 Watt entsprechen? Ausleuchtung ist natürlich punktueller, da ist das Fernlicht dann wirklich ein Fernlicht.
Ich werde bei Zeiten mal einen Heinkel mit H4 Neben den mit LED stellen und versuchen Bilder zu machen.
Das ganze ist natürlich nicht Plug&Play. Kabel, Halterung und Verstellung muss man anpassen bzw. Bauen.
Bei eBay gibt es Ähnliches für ganz kleines Geld, aber ohne Zulassung.Aufpassen sollte man noch auf Spannungsspitzen etc. Aber auch dafür gibt es ja Lösungen

So sieht das dann, noch ohne Befestigungen, von innen aus:
EBC91BC5-5875-4318-B9F7-D1CA65D24734.jpeg
EBC91BC5-5875-4318-B9F7-D1CA65D24734.jpeg (43.21 KiB) 1279 mal betrachtet

Rued
Beiträge: 55
Registriert: 18.11.2019, 15:27
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: FULL-LED Scheinwerfer für Heinkel

Beitrag von Rued » 16.01.2020, 13:19

Wird wohl von Highsider sein, da gibts die Guten mit ABE.

Benutzeravatar
ElmarKoch
Beiträge: 68
Registriert: 24.03.2006, 20:53
Wohnort: D/NRW/Düren

Re: FULL-LED Scheinwerfer für Heinkel

Beitrag von ElmarKoch » 16.01.2020, 13:34

Es gibt verschiedene Marken, z.B Moto Nostra und J.W. Speaker, SIP Performance zum Beispiel vom SCK oder SIP

Rued
Beiträge: 55
Registriert: 18.11.2019, 15:27
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: FULL-LED Scheinwerfer für Heinkel

Beitrag von Rued » 16.01.2020, 17:42

Hab jetzt den Highsider Typ7 in fünfdreiviertel Zoll bestellt, das isser :D

Benutzeravatar
ElmarKoch
Beiträge: 68
Registriert: 24.03.2006, 20:53
Wohnort: D/NRW/Düren

Re: FULL-LED Scheinwerfer für Heinkel

Beitrag von ElmarKoch » 16.01.2020, 18:44

Meiner ist von Moto Nostra.

KarlGniebel8410
Beiträge: 67
Registriert: 10.11.2014, 08:57

Re: FULL-LED Scheinwerfer für Heinkel

Beitrag von KarlGniebel8410 » 17.01.2020, 08:29

Hallo Rued,

Gott sei Dank keine Schnappatmung. Alles OK.

Gruß Karl

Benutzeravatar
ElmarKoch
Beiträge: 68
Registriert: 24.03.2006, 20:53
Wohnort: D/NRW/Düren

Re: FULL-LED Scheinwerfer für Heinkel

Beitrag von ElmarKoch » 17.01.2020, 08:40

Ich glaube da hat man doch von den beiden Hainkels schon „schlimmeres“ gesehen, oder?

Antworten