Kupplungsproblem

Motor-Vergaser-Antrieb
Benutzeravatar
zellingwolf
Beiträge: 51
Registriert: 15.06.2018, 21:05

Re: Kupplungsproblem

Beitrag von zellingwolf » 12.11.2019, 05:52

Okay Bernt, jetzt wird es interessant, was meinst du damit , mit dem Anpassen des Verdichtungsverhältnisses?🙈
Da hat ja meine Russin nicht so gebockt, nach dem ich die Zylinder gemacht habe. 🤪 Aber Probleme sind zum lösen da und nicht zum verzweifeln.

Songi
Beiträge: 4
Registriert: 25.04.2018, 10:49

Re: Kupplungsproblem

Beitrag von Songi » 30.11.2019, 23:12

Und wie siehts aus bei dir, hast du dich da schon entschieden wie du da vorgehen willst ?
Ich persönlich muss sagen, dass ich auch in der letzten Zeit einige Probleme mit meinem Teil habe. Irgendwie ist der ständig am zucken und ruckeln.

In meinem Fall ist es so, dass ich bei https://werkstattvergleich.com dann auch eine neue Werkstatt in meiner Nähe gefunden habe. Da werde ich auch in den nächsten Tagen mal hin fahren und schauen wie ich da vorgehen werde.
Aber sicherlich ist es auch so, dass jeder so vorgehen will wie er mag.

Mit der Kupplung sollte man nicht spielen, aus dem Grund lieber schnell in eine Werkstatt gehen.

Alles Gute

Benutzeravatar
Hans
Beiträge: 267
Registriert: 14.12.2005, 22:05
Wohnort: Rhein-Erft Kreis (BM)

Re: Kupplungsproblem

Beitrag von Hans » 01.12.2019, 09:21

Hi,
da bin ich mal gespannt, wie sich eine heutige KFZ-Werkstatt bei einer Heinkelreparatur anstellt. Bitte berichte unbedingt über deine Erfahrungen.
Gruß
Hans

Benutzeravatar
ILO-Dienst
Beiträge: 26
Registriert: 04.04.2018, 07:25

Re: Kupplungsproblem

Beitrag von ILO-Dienst » 02.12.2019, 06:27

Hans hat geschrieben:
01.12.2019, 09:21
da bin ich mal gespannt, wie sich eine heutige KFZ-Werkstatt bei einer Heinkelreparatur anstellt. Bitte berichte unbedingt über deine Erfahrungen
Da schließe ich mich an!

Benutzeravatar
zellingwolf
Beiträge: 51
Registriert: 15.06.2018, 21:05

Re: Kupplungsproblem

Beitrag von zellingwolf » 03.12.2019, 05:04

Songi hat geschrieben:
30.11.2019, 23:12
Und wie siehts aus bei dir, hast du dich da schon entschieden wie du da vorgehen willst ?
Ich persönlich muss sagen, dass ich auch in der letzten Zeit einige Probleme mit meinem Teil habe. Irgendwie ist der ständig am zucken und ruckeln.

In meinem Fall ist es so, dass ich bei https://werkstattvergleich.com dann auch eine neue Werkstatt in meiner Nähe gefunden habe. Da werde ich auch in den nächsten Tagen mal hin fahren und schauen wie ich da vorgehen werde.
Aber sicherlich ist es auch so, dass jeder so vorgehen will wie er mag.

Mit der Kupplung sollte man nicht spielen, aus dem Grund lieber schnell in eine Werkstatt gehen.

Alles Gute
Hallo bin leider noch nicht dazugekommen, habe in zwei Wochen Winterpause von meinem Hauptjop werde mich dann wieder meinem Henkel widmen und berichten.

Antworten