Tourist steht seit 1985, Wiederbelebung

Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 1937
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Tourist steht seit 1985, Wiederbelebung

Beitrag von heinkel-bernd » 19.12.2019, 18:12

Servus velorex350,

auch in einen alten, versifften Motor kann man leider nicht hinein schauen :(
Das Risiko für einen Fehlkauf bei 250,- € für einen, im Zustand unbekannten Motor ist aber
viel geringer, als sich einen "Blender" teuer für 800,- € zuzulegen :wink:

Wenn sich der angebotene Motor ohne Zündkerze am Lüfterrad mit der Hand noch drehen lässt,
noch genug Motoröl drin ist und sich das Getriebe in alle 5 Gänge noch schalten lässt
(Bremstrommel immer etwas vor und zurück drehen), würde ich zur Besichtigung eine kleine 12V Autobatterie
(gibt auch kleine, tragbare Energiestationen) und ein Überbrückungskabel mitnehmen und den Motor
damit ein paar Sekunden drehen lassen :wink:
Dabei hört man schon, wenn ein größerer Schaden vorliegt.
Wie das geht, kannst Du hier nochmal nachlesen :
viewtopic.php?f=3&t=3189&p=19179#p19179

Wenn dabei keine "unnatürlichen" Geräusche zu hören sind, würde ich 250,- € dafür bezahlen :wink:
Selbstverständlich müssen dann vor dem Einsatz des Motors im Roller unbedingt die LIMA und die Kupplung
überholt werden und eine umfangreiche Wartung durchgeführt werden !
Eine Kompressionsprüfung (besser noch mit Druckverlustprüfung) würde auch noch viel über den
Verschleiß des Kolbens mit -ringen und der Dichtheit der Ventile aussagen :wink:

Sicher werden zum Auspuffkrümmer noch mehr Teile kommen, die Du dafür besorgen musst.
Dazu kannst Du Dir aber Zeit lassen und günstige Angebote abwarten :)
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth

Antworten