Seite 2 von 2

Re: Umrüstung auf Vierrad

Verfasst: 18.07.2017, 12:41
von Heinkelicke
Hallo Jürg,
ich habe Dir eine pn gesendet.
MfG

Re: Umrüstung auf Vierrad

Verfasst: 29.06.2018, 23:06
von Heinkelicke
Hallo,
hier mal wieder was neues von meinem Umbau. Die Stoßdämpferhalterung ist ja soweit fertig. Jetzt habe ich ein Werkzeug zum Herstellen der Motorhalterungsbleche gefertigt und zwei Bleche gedengelt. Die Anschweißkante habe ich an der Abkantbank gebogen und den Rest im Schraubstock gedengelt. Die Ecken wurden eingeschnitten und nach dem Biegen verschweißt. Ist doch gut geworden oder? Wer das Werkzeug haben möchte nur melden! Ich habe ja die Bleche fertig. Die Löcher für die Motorhalterung kann ich erst nach dem Ausbau des Motors vornehmen. Auch gehört noch die Halterung abgewinkelt, den Winkel entnehme ich auch erst wenn der Motor ausgebaut ist. So jetzt muß ich aber erst wieder Heinkel fahren.
MfG
Jürgen

Re: Umrüstung auf Vierrad

Verfasst: 05.04.2019, 16:19
von Heinkelicke
Hallo,
es ist heute vollbracht.
Der Umbau ist durchgeführt und eingetragen. Die Tüv-Prüfer waren begeistert von der Ausführung.
Auch die Reifengröße 4.50-10 wurde problemlos eingetragen. An alle die vom Rumgeeier mit der Dreirad Kabine generft sind,
baut auf Vierrad um das Fahrverhalten ist nicht vergleichbar. Meine Kabine eierte was das Zeug hält, jetzt liegt sie wie ein Brett. :mrgreen: Ich habe mich das erste mal über 70 Kmh getraut und konnte feststellen das sie 85Kmh läuft.
Ein durchs Allgäu düsender Jürgen :lol:

Re: Umrüstung auf Vierrad

Verfasst: 05.04.2019, 19:25
von heinkel-bernd
Super tolle Arbeit Jürgen :D

Gratuliere

Jetzt fehlen nur noch Radial-Reifen, dann kannste damit auf`n Nürburgring :mrgreen:

Re: Umrüstung auf Vierrad

Verfasst: 09.04.2019, 11:24
von Curdin
Auch von meiner Seite Gratulation!

Musste bei "liegt wie ein Brett auf der Strasse" schmunzeln. Ist ja doch eher ein Brettchen. 8)

Gruess curdin

Re: Umrüstung auf Vierrad

Verfasst: 09.04.2019, 20:26
von haile
sehr schöne arbeit! freue mich, dass du so glücklich darüber bist! viel spass mit deiner kabine!

Re: Umrüstung auf Vierrad

Verfasst: 29.04.2019, 20:43
von Achimtrojan
Hallo Heinkelicke,

tolle Arbeit. Hut ab ! Straßenlage auf der Straße super.

Aber du hast das Ganze doch mal angefangen weil du viel auf Feldwegen unterwegs bist. Wegen der tiefen Spurrillen, die die Milchlaster bei euch im Allgäu hinterlassen ! Wie sieht es denn jetzt damit aus.

Gruß
Achim

Re: Umrüstung auf Vierrad

Verfasst: 30.04.2019, 10:29
von Heinkelicke
Hallo,
die Milchlaster machen die Straßen hier kaputt. Über Feldwege würde ich auch mit einem modernen Auto nicht mit über 60 mh kacheln. Um es noch mal zu verdeutlichen, meine Dreirädrige Kabine eierte ab 50 Kmh das man Angst bekam. Ich habe alles versucht zu optimieren und auf den besten Stand zu bringen: Vorderachs, Schwinge, neue Reifen. Dann hatte ich die möglichkeit eine Vierrad Kabine probe zu fahren und da waren spürbar Welten zwischen den beiden Fahrzeugen. Vielleicht liegt es daran das der eine 4.40 Reifen hinten total überlastet ist, bei zwei Reifen ist die Spurführung da sehr stabiler.
Ich würde den Umbau auf jeden Fall bei einer Dreirad Kabine wieder machen. Bei mir zählt der Fahrspass nicht die originalität in den Papieren.
Vielen Dank für Eurer Interesse
pontonicke :D

Re: Umrüstung auf Vierrad

Verfasst: 04.11.2019, 10:15
von udos55
Hallo,

habe voller Interesse deinen Bericht gelesen. Da ich auch mit dem Gedanken spiele meine Kabine umzurüsten, habe ich dir eine persönliche Nachricht geschickt. Bisher habe ich keine Antwort bekommen, vielleicht ist die Nachricht nicht angekommen.
Würde mich freuen, wenn wir mal telefonieren könnten.

Viele Grüße
Uwe