Zündzeitpunkt für Kabinenmotor?

Alle Fragen rund um Heinkel-Kabine und Trojan
Antworten
HPD71665
Beiträge: 22
Registriert: 19.02.2017, 18:26

Zündzeitpunkt für Kabinenmotor?

Beitrag von HPD71665 » 04.05.2017, 18:08

Hallo,

ich bin gerade am Aufbau eines Kabinenmotors mit Siba-Anlage und bin an dem Punkt, den Zündzeitpunkt richtig einzustellen.

Wie bei den bisherigen kompletten Neuaufbauten von Rollermotoren verwende ich dazu das originale Zündeinstellgerät (404/W10), um sicher zu stellen, dass die Markierung „SP“ am Lüfterrad mit den vorgegebenen Werten aus der Montageanleitung/den Handbüchern vor OT übereinstimmen. Die Überprüfung des Zündzeitpunktes erfolgt an gelaufenen Motoren dann von mir nur noch über die Markierung am Lüfterrad, da sich in der Regel am Kolbenboden Verbrennungsrückstände angesetzt haben.

Die Zündzeitpunkte für die Touristen 103 AO bis A2 liegen bei 0,6 -0,8mm vor „OT“. Der Winkelwert für die Gradscheibeneinstellung liegt bei allen Motoren bei 10°. Auch an den mir vorliegenden Lüfterrädern (Tourist und Kabine) sind die Abstände zwischen „SP und OT“ ziemlich gleich.

In der Montageanleitung der Heinkelkabine steht der Wert 0,3 – 0,5mm vor „OT“. Wenn ich jedoch mit dem Zündeinstellgerät messe, komme ich allerdings nur auf einen Wert von 0,65mm vor „OT.

Um dieser Sache auf den Grund zu gehen, habe ich den Zylinderkopf wieder abgebaut und die Messuhr senkrecht zur Mitte am Kolbenboden platziert. In dieser Position der Messuhr erreiche ich einen Wert von 0,5mm vor „OT“.

Jetzt meine Fragen an euch:
Mache ich da irgendwie was falsch? Ist der Wert aus der Montageanleitung falsch?
Vielleicht gibt es dafür eine schlüssige Erklärung?
Wie sind die Erfahrungswerte für den Zündzeitpunkt an euren Motoren?

Gruß Peter
Dateianhänge
Messuhr senkrecht.jpg

Antworten