Sitz neu aufpolstern

Alle Fragen rund um Heinkel-Kabine und Trojan
Antworten
Maschinenschneider
Beiträge: 12
Registriert: 23.05.2016, 07:40

Sitz neu aufpolstern

Beitrag von Maschinenschneider » 01.08.2016, 20:53

Hallo,
Ich habe mir über den Club einen gebrauchten Sitz
aus Dänemark besorgt,der soweit in Ordnung ist bis
auf die Bespannung.
Der Sitz ist mit Gummisteifen bespannt, die natürlich
alle porös sind.
Wer kann mir eine sagen, ob es noch eine Alternative für
diese Bespannung gibt und was kommt auf die Bespannung
noch darauf?
Der Sitz darf auch nicht so hoch aufgepolstert werden, da
sich sonst die Lehne nicht mehr umlegen lässt.
Kann mir jemand ein paar Ratschläge geben oder mir den
Sitz neu aufpolstern.
Viele Grüße
Günter

michaelrack
Beiträge: 2
Registriert: 27.02.2017, 15:21

Re: Sitz neu aufpolstern

Beitrag von michaelrack » 07.04.2017, 13:21

Hallo,

habe das gleiche Problem mit dem Sitz.Die Gummibänder sind zum Teil durchgerissen.Gibt es neue Erkenntnisse wo man die Gummibänder herbekommt?

Danke für eine Antwort

Michael

Klaus Drobig
Beiträge: 75
Registriert: 28.01.2007, 18:14
Wohnort: 53359 Rheinbach

Re: Sitz neu aufpolstern

Beitrag von Klaus Drobig » 07.04.2017, 19:06

Hallo Günter und Michael,
es ist ja schade, dass im Forum immer alle anonym bleiben wollen,
sonst könnte man ja mal Adressen von Sattlern aus der Umgebung des
Fragestellers weitergeben, mit denen man gute Erfahrung gemacht hat.

Schöne Grüße aus Rheinbach
Klaus Drobig

Benutzeravatar
haile
Beiträge: 72
Registriert: 13.11.2015, 15:14
Wohnort: Weißenburg

Re: Sitz neu aufpolstern

Beitrag von haile » 07.04.2017, 21:28

also meine kabine hat gar keine gummis. ich habe stahlfedern, wie bei normalen federkern-sofas. in der isetta ist es genauso.
mfg & have a nice day
Matthias

Benutzeravatar
haile
Beiträge: 72
Registriert: 13.11.2015, 15:14
Wohnort: Weißenburg

Re: Sitz neu aufpolstern

Beitrag von haile » 07.04.2017, 21:41

isetta-sitzbank
image.jpeg
isetta-sitz
mfg & have a nice day
Matthias

Antworten