fremdsprachige Beiträge

Fragen, Antworten und Anregungen zum Forum
Benutzeravatar
Hans
Beiträge: 253
Registriert: 14.12.2005, 22:05
Wohnort: Rhein-Erft Kreis (BM)

fremdsprachige Beiträge

Beitrag von Hans » 30.08.2019, 18:49

Hi,
es ist nicht in Ordnung, fremdsprachige Beiträge zu sperren, wenn sie ohne Übersetzung ins Deutsche eingestellt werden! Es gibt sicher durchaus eine nennenswerte Zahl Heinkeler, die der jeweiligen Sprache soweit mächtig sind, dass sie einer geschrieben Diskussion folgen können. Es ist wäre sehr schade, wenn das nicht mehr möglich sein soll. Für alle anderen mag es dann ja reichen, wenn das Endergebnis in Deutsch veröffentlicht wird. Da wird sich dann doch wohl jemand dafür finden, wie es ja im jetzigen Vorgehen auch erforderlich ist.

Also bitte den französischen Beitrag in "Karosserie" wieder freigeben!!!!!!!!!!!

Wir sollten uns freuen, dass Heinkler aus dem Ausland bei uns mitmachen wollen, auch wenn sie kein Deutsch sprechen. Ich würde mich freuen, wenn ich Heinkelardeche dann auch noch auf der Loreley oder einem Jahrestreffen begrüßen darf.

Speicherplatz einzusparen, kann ja wohl kein Argument sein! (Wenn ich da an so an die Zahl der unqualifizierten Beiträge denke.)

Ich bitte, dass möglichst viele hier meine Forderung mit einem Antwortbeitrag unterstützen.

Nicht dass demnächst einer fordert, dass auf den "Internationalen Heinkeltreffen" nur noch Hochdeutsch gesprochen werden darf. :( :( :( :?

freundliche Grüße
Hans

Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 1815
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: 95517 Hauendorf bei Bayreuth

Re: fremdsprachige Beiträge

Beitrag von heinkel-bernd » 30.08.2019, 20:59

Hans hat geschrieben:
30.08.2019, 18:49
Wir sollten uns freuen, dass Heinkler aus dem Ausland bei uns mitmachen wollen, auch wenn sie kein Deutsch sprechen. Ich würde mich freuen, wenn ich Heinkelardeche dann auch noch auf der Loreley oder einem Jahrestreffen begrüßen darf.
Da stimme ich Hans voll und ganz zu !

Heinkelfahrer aus anderen Ländern bereichern den Club und das Forum
und das finde ich schön und interessant !

Eine sprachliche Hürde darf kein Forenmitglied davon abhalten, am Forenleben
teilzuhaben ! Genauso sollten aber wir deutschsprachigen Mitglieder auch die
Möglichkeit bekommen, die Diskussonen zu verfolgen.
Ein "trockenes" Endergebnis am Schluss würde mich nicht zufriedenstellen.

Ist nur Schade, dass sich kein Sprachkundiger im Forum die Zeit nimmt,
das zu verwirklichen :(
Ich würde nicht lange zögern, kann aber leider kein Französisch :cry:
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth

Benutzeravatar
velorex350
Beiträge: 78
Registriert: 12.11.2018, 08:22
Wohnort: Rosenheim

Re: fremdsprachige Beiträge

Beitrag von velorex350 » 30.08.2019, 21:54

Schliesse mich an. Ein gemeinsames Hobby darf nicht an der Sprache scheitern. Und wenn due Heinkels in F nicht so verbreitet sind, sollte man helfen. Nehmen wir es auch als Erweiterung des Horizontes und vielleicht hat ja mal jemand ein französisches Fahrzeug und der Kollege kann helfen.
Ich war schon mehrmals auf Treffen in Cz und die Paar Brocken tschechisch die ich kann, lassen keine sinnhafte Unterhaltung zu. Aber ich wurde immer freundlich aufgenommen und beim flüssigen am Abend ist die Sprache eh egal.
Zuletzt geändert von velorex350 am 30.08.2019, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
103A2 von 1964, mein erster Viertaktroller! Cezeta, Vespa, Velorex und Co haben blaue Fahnen
#9656
Um nicht umzufallen reichen drei Räder, drum gibt's den Velorex :lol:

grs
Beiträge: 12
Registriert: 15.01.2017, 13:54

Re: fremdsprachige Beiträge

Beitrag von grs » 30.08.2019, 21:58

Hallo Hans, meine volle Unterstützung!

Viele Grüße
Gerd

schwobawolfgang
Beiträge: 108
Registriert: 22.05.2011, 10:33

Re: fremdsprachige Beiträge

Beitrag von schwobawolfgang » 30.08.2019, 22:42

Hallo,
wir sind "der größte Markengebundene Internationale Heinkel Club" sollten wir uns eventuell einen /e Dolmetscher leisten können?
Gruß Wolfgang

jojo
Beiträge: 4
Registriert: 20.06.2016, 18:43

Re: fremdsprachige Beiträge

Beitrag von jojo » 31.08.2019, 00:05

Ausgrenzung wg. Sprache geht garnicht! Und erst recht nicht in einem Verein, der auf seine internationalen Mitglieder stolz ist.

Benutzeravatar
anh
Beiträge: 1053
Registriert: 16.12.2005, 03:38
Wohnort: Frankfurt

Re: fremdsprachige Beiträge

Beitrag von anh » 31.08.2019, 06:36

Beitrag ist entsperrt.

Na dann antwortet mal schön auf frenazösisch - der bisher geantwortet hat wird es nicht mehr tun nachdem er Bernds Forderung zum Rückübersetzen seiner Antwort ins Deutsche nicht leisten kann und will.

Es wurde aber mit ihm abgesprochen, dass er unserem französischen Freund per PN weiterhelfen will.

A2Koeln
Beiträge: 79
Registriert: 20.09.2009, 19:36

Re: fremdsprachige Beiträge

Beitrag von A2Koeln » 31.08.2019, 08:03

Hallo Hans,

ich bin ganz Deiner Meinung und unterstütze vollständig Deine Ausführungen!

Gruß A2Köln
Heinkelgrüße von
A2Köln

schwobawolfgang
Beiträge: 108
Registriert: 22.05.2011, 10:33

Re: fremdsprachige Beiträge

Beitrag von schwobawolfgang » 31.08.2019, 09:15

Hallo ANH,
toller Beitrag!
Welcher Zynismus!
Da muss man nochmal genau dachdenken ob im Club alles richtig läuft.
Geüß3 aus dem sonnigen Süden Wolfgang

Benutzeravatar
anh
Beiträge: 1053
Registriert: 16.12.2005, 03:38
Wohnort: Frankfurt

Re: fremdsprachige Beiträge

Beitrag von anh » 31.08.2019, 09:43

Ich stelle DIR gerne mein Amt zur Verfügung

Antworten