Neu im Forum

Antworten
Rüdiger
Beiträge: 3
Registriert: 26.06.2017, 20:29
Wohnort: Hannover

Neu im Forum

Beitrag von Rüdiger » 26.06.2017, 21:50

Hallo Heinkelfreunde,
ich lese hier im Forum schon seit ein oder zwei Wochen quer über alle Themen zum Tourist. Jetzt habe ich mich angemeldet und hoffe als Neuer auf die Tipps und Ratschläge der Erfahrenen.
Ich trage mich schon seit Jahren immer mal wieder mit dem Gedanken einen 103 A2 zu kaufen. Schon als 5jähriger fand ich den Klang des Motors schön und habe gern auf oder im Beiwagen des 103 A2 eines Großonkels gesessen. Daher soll es eben auch jetzt solch ein Modell werden.
Wenn ich die Kaufberatung und die Beiträge verschiedener Foristen richtig verstanden habe, wurden die Fahreigenschaften der A2er in den letzten Baujahren durch Veränderungen an den Felgen und Radnaben sowie der Verwendung einer Schwinge am Vorderrad verbessert. Ist das richtig so? Ab welchem Baujahr bzw. welcher Fahrgestellnummer wurden sie vorgenommen?
Ich suche einen möglichst unverbastelten Roller. Der Lack muss nicht unbedingt originalgetreu sein. Metalliclackierungen und damals unübliche Farben oder Farbkombinationen fände ich aber nicht so gut.
Da ich den Roller gern noch in diesem Sommer, zumindest aber im Herbst fahren würde, kommt ein Restaurationsobjekt oder auch ein Roller mit Reparaturstau nicht in Frage. Gegen Patina habe ich natürlich nichts. Verkehrssicher und (Rest)TÜV sollten aber sein. Ich habe schon den einen oder anderen interessanten Roller im Internet gesehen, die meisten stehen aber ziemlich weit weg - ich wohne in Hannover.
Vielleicht trägt sich ja jemand im Großraum Hannover - Radius 100 - 150km - mit dem Gedanken, seinen Roller abzugeben oder weiß, wer einen verkaufen möchte. Für sehr interessante Fahrzeuge würde ich natürlich auch weiter fahren.
Freuen würde ich mich auch über Hinweise auf die Dinge, die ich beim Kauf beachten sollte. Ich bin nicht der erfahrene Oldtimerkäufer. Vielleicht ergibt sich ja auch ein persönliches Treffen mit einem Kenner in Hannover oder umzu.

Herzliche Grüße

Rüdiger

Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 1815
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: 95517 Hauendorf bei Bayreuth

Re: Neu im Forum

Beitrag von heinkel-bernd » 26.06.2017, 23:02

Servus Rüdiger,

herzlich willkommen im Heinkelforum :D
Rüdiger hat geschrieben:Wenn ich die Kaufberatung und die Beiträge verschiedener Foristen richtig verstanden habe, wurden die Fahreigenschaften der A2er in den letzten Baujahren durch Veränderungen an den Felgen und Radnaben sowie der Verwendung einer Schwinge am Vorderrad verbessert.
Dem kann ich nur eingeschränkt zustimmen :?
Die einzigen hilfreichen Verbesserungen, die der 103 A-2 gegenüber dem A-1 erfahren hat sind der große Öl-Einfülldeckel
(mit dem auch viele frühere Motoren umgerüstet werden) und die kinderleichte Einstellmöglichkeit der Vorderrad-Bremse
durch geändertem Bowdenzug und entsprechender Bremsträgerplatte :P

Ab der Rahmennummer 0 255 601 wurde werksseitig eine Vordergabel mit gezogenen Kurzschwingen verbaut, was zwar eine
komfortablere Federung ermöglicht, ein sportliches Fahren und Bremsen jedoch nicht mehr in dem Maße zulässt, wie die
altbewährte Telegabel !
Ausserdem sind die beweglichen Teile der Schwingengabel wartungsintensiver und verschleißanfälliger, was natürlich auch
mit zusätzlichen Kosten verbunden sein kann !
Die Telegabel begnügt sich mit einem gelegentlichen Ölwechsel und evtl. nach Jahrzenten mit einer Erneuerung der
Gummibälge :wink:

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg bei der Heinkelsuche,
nehm Dir Zeit dafür und lass Dich nicht über den Tisch ziehen.
Ich rate Dir zum Kauf unbedingt einen Heinkel-Kenner mitzunehmen, es sind viele "Blender" unterwegs !
Ein Heinkel-Stammtisch (Regionalclub) ist sicher in Deiner Nähe, hier wirst Du bestimmt geholfen :lol:
http://www.heinkelfreunde-hannover.de/
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth

Rüdiger
Beiträge: 3
Registriert: 26.06.2017, 20:29
Wohnort: Hannover

Re: Neu im Forum

Beitrag von Rüdiger » 27.06.2017, 20:06

Hallo Bernd,
über deine schnelle Antwort habe ich mich gefreut. Danke auch für deine fachlichen Hinweise und den Verweis auf den Regionalclub in Hannover.
Deinen Ratschlag, einen Heinkel-Kenner zur Fahrzeugbesichtigung mitzunehmen, werde ich - wenn möglich - sicherlich beherzigen. Zudem hat mich deine Erklärung zur Vorderadschwinge ins Überlegen gebracht. Ich werde also auch ältere Modelle nicht von vornherein ausschließen, das Angebot wird dadurch ja auch größer :-). Und Zeit werde ich mir sowieso nehmen.

Grüße aus Hannover

Rüdiger

Hoernchen
Beiträge: 25
Registriert: 08.02.2010, 17:24
Wohnort: Espelkamp

Re: Neu im Forum

Beitrag von Hoernchen » 28.06.2017, 12:31

Hallo Rüdiger,
schaust Du hier: <Link wurde vom Moderator entfernt>
Der Roller steht in Uetze.
Gruß Hoernchen

Benutzeravatar
anh
Beiträge: 1053
Registriert: 16.12.2005, 03:38
Wohnort: Frankfurt

Re: Neu im Forum

Beitrag von anh » 28.06.2017, 15:08

Bitte keine Links auf ebay und co. Diese sind nach kurzer Zeit veraltet. Angebote bitte im Heinkel Markt platzieren.

Rüdiger
Beiträge: 3
Registriert: 26.06.2017, 20:29
Wohnort: Hannover

Re: Neu im Forum

Beitrag von Rüdiger » 28.06.2017, 15:45

Hallo Hoernchen,
den A1 hatte ich schon gesehen. Abgesehen davon, dass er für meinen Geschmack zu sehr 'gepimpt' ist, suche ich auch nach einem A2. Trotzdem vielen Dank für deine Bemühungen.

Viele Grüße nach Espelkamp

Rüdiger

Antworten