Ein Neuer....

Antworten
Benutzeravatar
oldschrotty
Beiträge: 17
Registriert: 02.10.2016, 21:02
Wohnort: Lebach Saarland

Ein Neuer....

Beitrag von oldschrotty » 02.10.2016, 23:33

So, dann stelle ich mich auch mal kurz vor.
Mein Name ist Andreas, 43 Jahre, komme aus dem Herzen des Saarlandes. Der rostige Virus hat mich im Alter von 15 Jahren erwischt, schuld war eine Velosolex von 1959. Danach folgten noch einige Fahrzeuge, z.b. Göricke T38B von 38, Panther KS175S von 57, NSU Quickly T.... Nur mal um ein paar zu nennen.
Natürlich kam auch ein "4 Rad" dazu...... Ein Edsel Ranger von 1959, aber nicht mit V8, das kann ja jeder :wink: , nein ein "kleiner" Reihensechzylinder.
Tja und was treibt mich jetzt hierher? Natürlich ein Heinkel Tourist :D
Bis vor kurzem hatte ich noch eine IWL Berlin und somit bin ich seit geraumer Zeit auf der Suche nach Ersatz.
Eigentlich wollte ich eine NSU Lambretta aber seit ich eine 103 A1 gefahren habe bin ich infiziert.

Am Samstag (8.10) werde ich mir eine anschauen gehen, Baujahr 60, schlechter Lack, technisch gut, läuft, hat TÜV.

Viele Grüße an alle
Andreas

Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 1815
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: 95517 Hauendorf bei Bayreuth

Re: Ein Neuer....

Beitrag von heinkel-bernd » 03.10.2016, 19:29

Servus Andreas,

herzlich willkommen im Heinkel-Forum :D

Ich wünsche Dir ein "glückliches Händchen" bei der Anschaffung eines Touristen :wink:
Bei einem Roller mit Gebrauchsspuren weiß man wenigstens, dass noch einiges d`ran zu machen ist !
Und wenn der Preis stimmt, nimm ihn !
Bei einem "Blender" ist das oft anders und man ägert sich, wenn man dann nach dem teueren Kauf genauer
hin sieht :cry:

Nebenbei bemerkt:
Der Heinkel-Tourist mag es nicht, wenn man ihn wie ein Mädchen oder eine Frau anspricht :mrgreen:
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth

Benutzeravatar
oldschrotty
Beiträge: 17
Registriert: 02.10.2016, 21:02
Wohnort: Lebach Saarland

Re: Ein Neuer....

Beitrag von oldschrotty » 09.10.2016, 21:38

Ich habs getan :D

IHN, einen 103 A1, von 1960, habe ich gestern abgeholt.
Er braucht ein wenig Zuwendung in Sachen Optik, schnurt aber ansonsten wie ein Kätzchen.
Antrag auf Mitgliedschaft wird morgen ausgefüllt. :D

Viele Grüße an alle aus dem Saarland
Andreas
Zuletzt geändert von oldschrotty am 10.10.2016, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
oldschrotty
Beiträge: 17
Registriert: 02.10.2016, 21:02
Wohnort: Lebach Saarland

Re: Ein Neuer....

Beitrag von oldschrotty » 09.10.2016, 21:41

Das ist er 8)
Dateianhänge
IMG_3168klein.jpg
IMG_3167 klein.jpg
IMG_3135.JPG
Interessante Plakette

verbert
Beiträge: 92
Registriert: 14.04.2006, 14:13
Wohnort: Wiesbaden

Re: Ein Neuer....

Beitrag von verbert » 11.10.2016, 06:30

Moin Andreas,

von Wiesbaden ein herzliches Willkommen ins Saarland und Glückwunsch zu Deinem A1. Tja, manchmal ist es so, man hat ein Erlebnis und dann lässt es einen nicht mehr los. War bei mir anfangs des Jahres mit einem Velosolex genau so. Nun steht es bei mir neben all den anderen Vehikeln in der Garage. Bevor Du jetzt aber gleich mit einer Totalrestauration loslegst, mach erstmal eine Bestandsaufnahme: was ist noch original, wo wurde schon gebastelt? Welche Oberflächen sind noch original, welche sind nachlackiert? Die Blinkernachrüstung sieht dem Schalter nach zu urteilen zeitgenössisch aus, wenngleich aus meiner Sicht handwerklich nicht ganz gelungen. Dieser halb in der Lenkerschale verschraubte Schalter würde mich schon stören - aber vielleicht hat man das damals so gemacht. Ich fahre einen A0 ohne Blinker. Geht auch. Kannste Dir ja überlegen, ob Du den Kram wieder abbaust. Irgendwann muss mal was mit der Front passiert sein. Das Tourist-Schild hängt bei Dir ja auf halb-acht... ;-) Das gehört höher und in einem anderen Winkel. Ich frage mich: wo sind die originalen Befestigungslöcher? Und wieso bohrt da jemand neue Löcher an der falschen Stelle?
Aber das wirst Du sicher alles mit ein bisschen Rollerforensik und mit der Hilfe aus dem Forum klären können. Und dann kannst Du ja entscheiden, was Du alles machen willst.
Zur Technik gebe ich Dir den Rat: im Prinzip bekommst Du jedes Teil über den Club - bis auf die Lichtmaschine. Auf die solltest Du gut aufpassen. Wenn sie vermurkst wird, wird es unangenehm. Ersatz ist rar und teuer. Deshalb rate ich Dir - auch wenn es Arbeit bedeutet - nimm den Motor raus, öffne die Lichtmaschine und schaue nach den Kohlen und ob Rotor und Stator nach Sichtprüfung gut aussehen. Mach dann gleich die Kohlen neu - dann weißt Du, dass es gemacht ist. Mich beruhigt sowas immer. Zur Demontage der Lichtmaschine brauchst Du einen Abzieher - kannst Du beim Club kaufen. Kannst Du gleich mit den Kohlen bestellen. Wenn noch Fragen, frag einfach. Bonne chance!

LG, volker

Benutzeravatar
oldschrotty
Beiträge: 17
Registriert: 02.10.2016, 21:02
Wohnort: Lebach Saarland

Re: Ein Neuer....

Beitrag von oldschrotty » 31.05.2018, 00:17

Er Ist Fertig :D
Den Kindersitz habe ich heute gebaut, die Kids freuen sich schon drauf :lol:
Dateianhänge
IMG_5091.jpg

Benutzeravatar
oldschrotty
Beiträge: 17
Registriert: 02.10.2016, 21:02
Wohnort: Lebach Saarland

Re: Ein Neuer....

Beitrag von oldschrotty » 31.05.2018, 00:19

IMG_5092.jpg

Benutzeravatar
oldschrotty
Beiträge: 17
Registriert: 02.10.2016, 21:02
Wohnort: Lebach Saarland

Re: Ein Neuer....

Beitrag von oldschrotty » 31.05.2018, 00:20

IMG_5139.jpg
IMG_5094.jpg
IMG_5093.jpg

Benutzeravatar
oldschrotty
Beiträge: 17
Registriert: 02.10.2016, 21:02
Wohnort: Lebach Saarland

Re: Ein Neuer....

Beitrag von oldschrotty » 31.05.2018, 00:25

IMG_5140.jpg

Antworten