Neuer Interessent

Stefan63
Beiträge: 14
Registriert: 20.09.2016, 09:24

Re: Neuer Interessent

Beitrag von Stefan63 » 24.09.2016, 12:16

Hallo Bernd,

vielen Dank für Deine Zeit intensive Unterstützung. Die von Dir beschilderten Schwachpunkte werden bei einem Besichtigungstermin in Augenschein genommen.

In unserem Triumph-Forum gibt es ein Wiki, darin sind alle interessanten Sachen festgehalten, z.B.:
- Schwachstellen und deren Beseitigung
- Alternativteile (bei uns z.B. Wasserpumpe ein großes Thema, da die Triumphanbieter nur Sch... anbieten)
- Verbesserungen
- ...

Kann sein, dass ich nächsten Samstag einen Termin habe. Falls es dazu kommen sollte, werde ich berichten.

Schöne Grüße aus dem Saarland

Stefan

Stefan63
Beiträge: 14
Registriert: 20.09.2016, 09:24

Re: Neuer Interessent

Beitrag von Stefan63 » 24.09.2016, 12:18

... die Zweite ist halt 420 km von uns entfernt.

Stefan63
Beiträge: 14
Registriert: 20.09.2016, 09:24

Re: Neuer Interessent

Beitrag von Stefan63 » 24.09.2016, 12:25

... kann ein Heinkel Tourist auch in einem kleinen Transporter transportiert werden?
Ich frage, weil ich Bedenken habe, dass irgendwelche Teile durch die Zugkräfte der Gurte verbogen werden könnten (Lenker, ...).
Eventuell käme ja eine Abholung durch mich per Transporter in Frage.

samson
Beiträge: 70
Registriert: 23.04.2010, 19:19
Wohnort: Biberach an der Riß

Re: Neuer Interessent

Beitrag von samson » 24.09.2016, 19:50

Also ich verlade meinen Heinkel 103A0 in meinem FIAT Doblo BJ 2004. Habe im Doblo dazu die Rücksitze ausgebaut, Beifahrersitz ganz nach vorne. Am Heinkler wird der Kofferkasten abgenommen. Habe hinter dem Beifahrersitz noch ein Brett liegen, dadurch steht das Vorderrad dort auf. Als ich das noch nicht hatte ist der Heinkler hinter dem Vorderrad mit der Vorderen Haube auf dem Karroserieabsatz wo die Rücksitze angeschraubt sind aufgesessen. Festgemacht wird er dann mit Spanngurte. Hinten links/rechts vom Rahmen beim Tank, einen quer übers Bodenblech und dann noch oberhalb des Beinschilds um das Gabelrohr herum. Kofferkasten packe ich einfach daneben ohne Gurte.
Gruß Ulrich

Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 1815
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: 95517 Hauendorf bei Bayreuth

Re: Neuer Interessent

Beitrag von heinkel-bernd » 24.09.2016, 21:54

Ach ja...... Stefan,

was vielleicht noch wichtig ist:
in die letzten 103 A-2 wurden statt der altbewährten Teleskop-Gabel vorne zwei gezogene Kurzschwingen
eingebaut :(
Ist zwar sehr komfortabel, Du kannst Dir aber vorstellen, wie sich der Bug des Farzeuges bei einer stärkeren
Bremsung mit dem Vorderad dabei verhält :shock:

Wenn Du also Wert auf "sportliches" Fahrverhalten legst, dann nehme einen Touristen mit Telegabel !
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth

Benutzeravatar
Werner
Beiträge: 786
Registriert: 14.12.2005, 19:40

Re: Neuer Interessent

Beitrag von Werner » 24.09.2016, 23:50

Hallo auch ich kann dir den 2 ten Roller nur empfehlen, auch weil ich weiß das der Roller einen komplett überholten Motor hat und ich den Mann kenne der den Motor überholt hat. Der Besitzer versucht schon seit einigen Jahren den Roller zu völlig überzogenen Konditionen zu verkaufen. Anscheinend hat er nun endlich erkannt wo der Wert seines Rollers tatsächlich liegt. Ich hatte den Besitzer seinerzeit angeschrieben und ihn gefragt ob er wirklich glaubt den Roller zu dem damals geforderten Preis ( über 4000 € ) zu verkaufen und er war (damals) noch recht zuversichtlich. Zum heute geforderten Preis ist der Roller ein ehrliches Angebot.

Stefan63
Beiträge: 14
Registriert: 20.09.2016, 09:24

Re: Neuer Interessent

Beitrag von Stefan63 » 25.09.2016, 10:47

Hallo,

ich danke euch allen für die guten Hinweise.
Ja, der zweite juckt schon stark :D . Wäre die Entfernung nicht so weit :(

Meine GL1100 hatte ich vor 3 Jahren Nähe Frankfurt gekauft. Die Heimfahrt war ja recht komfortabel und es waren nur 200 km.
Hier sind es 420 km und wenn ich sie heim fahre ... 420 km mit Temp-Max 90, wohl 6 Stunden (eher mehr) Heimfahrt incl. Tankstopps.

verbert
Beiträge: 92
Registriert: 14.04.2006, 14:13
Wohnort: Wiesbaden

Re: Neuer Interessent

Beitrag von verbert » 25.09.2016, 21:52

Hi Stefan,

der Weg ist das Ziel. :-) Wenn Dir der Roller in Rheine gefällt, dann machst Du einfach mal ein verlängertes Wochenende, setzt Dich in den Zug und schau ihn Dir an. Wenn er Dir gefällt, kauf ihn, setz Dich drauf, fahr 200km und such Dir um Köln rum eine kleine Pension auf dem Land, gönn Dir ein gutes Essen und ein Bier dann gehe noch einmal zufrieden um Deinen Heinkel, träume schön. Stehe morgens auf, frühstücke gut, geh zu Deinem Roller und rieche die Luft des jungen Herbsttages, ziehe die Jacke zu, fahre am Rhein entlang oder durch Eifel und Hunsrück gen Heimat. So wird es der Beginn einer wunderbaren Freundschaft sein...

LG aus Wiesbaden, volker

Stefan63
Beiträge: 14
Registriert: 20.09.2016, 09:24

Re: Neuer Interessent

Beitrag von Stefan63 » 26.09.2016, 07:45

Hallo Volker,

was Du da schreibst hört sich nach guten alten Zeiten an. :D
So in der Art könnte ich es mir auch vorstellen.

So einen Wochenendtrip wollte ich mit der Wing auch immer mal machen.
Mein Problem:
Die Wing und die VF sind optisch fast makellos und technisch top. Die Teile wurden teilweise aus den USA bezogen, weil sie bei uns schon lange nicht mehr lieferbar sind. Auch dort gibt es sie nicht mehr im Laden, sondern nur mir viel Glück und Ausdauer in der Bucht. Kämen irgendwelche Mängel (Steinschlag, ...) dran, käme ich aus dem Kot... nicht mehr raus.

Mal schauen :-)

Schöne Grüße

Stefan

verbert
Beiträge: 92
Registriert: 14.04.2006, 14:13
Wohnort: Wiesbaden

Re: Neuer Interessent

Beitrag von verbert » 26.09.2016, 09:18

Moin Stefan,

nun, da hat natürlich jeder seine eigene Philosophie. Ich bin da eher ein Verfechter des Ansatzes, dass Fahrzeuge auf die Straße gehören. Tja, und wenn dann mal irgendwas passiert - c'est la vie, wir alle tragen die Spuren des Lebens mit uns herum. Standobjekte, die im Trailer von Treffen zu Treffen gekarrt werden, sind schön anzugucken, keine Frage - aber als Besitzer entgeht mir jedesmal eine schöne Fahrt über kurvige Landstraßen mit Einkehr in kleinen Lokalen und manchem netten Schnack. Stattdessen sitze ich in irgendeinem A6 oder X5 und zerre einen Anhänger über die Autobahn. Aber was dem einen sin Uhl, ist dem anderen sin Nachtigall. :-)

LG, volker

Antworten