Zündspulen

MiGo
Beiträge: 60
Registriert: 26.10.2007, 17:22
Wohnort: Paderborn/u. Bad Aussee

Re: Zündspulen

Beitrag von MiGo » 18.05.2020, 12:07

heinkel-bernd hat geschrieben:
23.04.2020, 15:53
Die Widerstandswerte einer Neuen Zündspule habe ich jetzt
in meine obige Graphik eingefügt :D
Hallo Bernd, da sitze ich hier in Österreich und mein A2 ist sofort angesprungen aber nach 5 Minuten Leerlauf, Fehlzündungen und aus die Maus. Hatte meine Steini in Verdacht raus damit, war vertane Zeit. Clubtransistor wieder dran, auch nichts! Alles raus, aber erst am nächsten Morgen, mit normalen Zündkontakten und Kondensator sofort da, nach 10 Miniten das gleiche Spiel. Messwerte der Zündspule von + nach- keinen Durchgang also 0 / Ohm. Von Klemme 15 zum Ausgang Zündkabel 7,8 Ohm , das gleiche von 1?? Muss die Zündspule nicht ca. 5 Ohm haben von 1 nach 15? Zündstrom war aus ! Lieben Gruß, Michael (4)

juergstel-4143
Beiträge: 101
Registriert: 09.11.2016, 17:45
Wohnort: 53773 Hennef

Re: Zündspulen

Beitrag von juergstel-4143 » 18.05.2020, 16:48

Hallo Migo!
Könnte es der Kondensator sein?
Grüße juergstel

MiGo
Beiträge: 60
Registriert: 26.10.2007, 17:22
Wohnort: Paderborn/u. Bad Aussee

Re: Zündspulen

Beitrag von MiGo » 18.05.2020, 16:51

Nein, leider nicht da ja ohne Funktion!

Benutzeravatar
Hans
Beiträge: 338
Registriert: 14.12.2005, 22:05
Wohnort: Rhein-Erft Kreis (BM)

Re: Zündspulen

Beitrag von Hans » 18.05.2020, 20:36

... keinen Durchgang ...
das hieße aber unendlich Ohm!
Gruß
Hans

Antworten