MURKS ! Gesammelte Werke

Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2391
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: MURKS ! Gesammelte Werke

Beitrag von heinkel-bernd »

Riskanter Vorderrad-Einbau :shock:
Arretierung Ankerplatte.JPG
Gesehen an Kundenfahrzeug nach dem Aushängen des Vorderrad-Bremsbowdenzuges :shock:
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
derbeweis
Beiträge: 82
Registriert: 03.01.2009, 15:26
Wohnort: 35764 SINN

Re: MURKS ! Gesammelte Werke

Beitrag von derbeweis »

Murks habe ich auch genug gefunden. Vor einiger Zeit (ca. 1,5 Jahre) wurde ein angeblich komplett restaurierter 102A1 für teures Geld an einen Rollerfreund verkauft. Nach einigen Kilometern ist die Kurbelwelle abgerissen. So konnte ich letzten Sommer den Roller für einen fairen Preis kaufen. Ich wollte mal schnell den Motor reparieren und dann noch im Sommer fahren. Draus geworden ist es eine fast Vollrestauration.
Die Lenkerklemmschelle war defekt und falsch montiert. Man konnte den Lenker so rausziehen. Das Hinterrad war mit zwei Schrauben befestigt. Die dritte war mit einer Knetmasse bei modelliert. Die Felgen wie auch die hintere Radnabe waren mehrmals gerissen. Das Schutzblech hing noch an 2mm Schweissnaht. Im Motor waren falsche Lager verbaut. Der Tank voller Rostkrümel. Das Trittbrett mehrfach gerissen. Die Elektrik teilweise mit starrem Klingeldraht ausgeführt. Ständer fast abgebrochen und notdürftig geflickt. Unterm Blech war nichts vernünftig lackiert . Habe den Verkäufer darüber Informiert. Er hatte den Roller von einer FACHwerkstatt gekauft und ist mit seinen kleinen Kindern gefahren. Vermutlich kann man froh sein das der Motor den Geist aufgegeben hat bevor mehr passiert ist. Anbei einige Bilder. Habe leider nicht viele Bilder gemacht. Der falsche Zylinderkopf und Auspuff war auch verbaut.
Gruß Burkhard.
Dateianhänge
handy 345.jpg
handy 330.jpg
handy 328.jpg
handy 328.jpg (67.73 KiB) 7104 mal betrachtet
derbeweis
Beiträge: 82
Registriert: 03.01.2009, 15:26
Wohnort: 35764 SINN

Re: MURKS ! Gesammelte Werke

Beitrag von derbeweis »

Noch Bilder
Dateianhänge
handy 346.jpg
handy 346.jpg (63.11 KiB) 7104 mal betrachtet
handy 348.jpg
handy 348.jpg (62 KiB) 7104 mal betrachtet
Benutzeravatar
Werner
Beiträge: 803
Registriert: 14.12.2005, 19:40

Re: MURKS ! Gesammelte Werke

Beitrag von Werner »

Hallo Burkhard
das ist ja mehr als Murks. Wer den Roller mit solchen Felgen auf die Straße schickt oder sowas als " restauriert" verkauft gehört eingesperrt. Trotzdem Frohes Fest
Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2391
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: MURKS ! Gesammelte Werke

Beitrag von heinkel-bernd »

Werner hat geschrieben: Wer den Roller mit solchen Felgen auf die Straße schickt oder sowas als " restauriert" verkauft gehört eingesperrt.
derbeweis hat geschrieben: Das Hinterrad war mit zwei Schrauben befestigt. Die dritte war mit einer Knetmasse bei modelliert.
Das ist aber wirklich kriminell :shock:


Ein beim Verkauf offensichtlich verschwiegener "Rahmendrücker", den ich vor Kurzem reparieren musste, zählt ja dabei noch zu den "Kavaliersdelikten"
Rahmen richten 1.JPG
Deshalb arbeite ich noch an einer Checkliste zur Unterstützung beim Kauf eines Heinkel Tourist :wink:
Da man dabei ja auch gerne abgelenkt wird, kann man darauf Punkt für Punkt überprüfen.

Auf den o.g. "Rahmendrücker" kam ich auch nur durch eine Probefahrt und ein anschließendes Nachmessen !
Der Verkäufer spielte danach aber immer noch das "Unschuldslamm" obwohl er zuvor die Nachlackierung der
Vorderradhaube erwähnte :oops:

Ich weiß nicht, ob eine solche Liste schon existiert :?
Wenn Ja, wo findet man diese ?
Wenn Nein, würde ich meine auch hier und/oder in der Heinkel-Info veröffentlichen :wink:
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
Gundolf 5530
Beiträge: 549
Registriert: 15.12.2005, 17:00
Wohnort: Rodenbek bei Kiel

Re: MURKS ! Gesammelte Werke

Beitrag von Gundolf 5530 »

Moin Bernhard

Doch, gibt das, findest du so:

Fahrzeuge...Kaufberatung.

Was aber ja nicht heißt das da alles drinnen steht und die nicht noch zu ergänzen wäre.

Gruß Gundolf
Benutzeravatar
anh
Beiträge: 1092
Registriert: 16.12.2005, 03:38
Wohnort: Frankfurt

Re: MURKS ! Gesammelte Werke

Beitrag von anh »

Gerne erweitern wir die Kaufberatung um eine Checkliste. Zur Erstellung ist der 2. Weihnachtstag bestens geeignet:)

anh
Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2391
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: MURKS ! Gesammelte Werke

Beitrag von heinkel-bernd »

Wieder was gefunden:

Halteblech unter der Kronenmutter an der Hinterachse verdreht montiert :cry:
Die Gummikappe hat warscheinlich vorher schon gefehlt oder blieb einfach übrig.
Halteblech unter Kronenmutter.JPG
Die Bremstrommel hat schon sehr "gewackelt" und die Verzahnung war auch schon "ausgeleiert" :(

Die Checkliste zur Kaufberatung ist noch in Arbeit :wink:
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2391
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: MURKS ! Gesammelte Werke

Beitrag von heinkel-bernd »

Warum scheppert eine Tiefbettfelge (ohne Reifen) wenn sie zu Boden fällt ?

Ich habe heute mal alle meine eingelagerten Tiefbettfelgen auf Rundlauf geprüft und gekennzeichnet.
Beim Einräumen sind mir zwei davon aus der Lagerkiste auf den Betonboden gefallen, dabei hat
eine gescheppert :shock:
Diese habe ich dann untersucht und erst bei genauem Hinsehen kam mir eine Schweißnaht verdächtig vor.
Felge Schweißnaht 1.JPG
Mit Daumendruck konnte ich keinen Fehler an der Schweißnaht feststellen, erst mit einer Schraubzwinge
ließ sich der Flansch mit der Schweißnaht am Felgenbett verschieben :(
Felge Schweißnaht 2.JPG
Eindeutig ein riesiger "Bindefehler" auf der ganzen Länge der Schweißnaht !
Vielleicht eine "Montagsfelge" ?

Ärgerlich ist nur, dass genau diese Felge betroffen ist, die ich zuvor beim Rundlauftest mit Note 1,5
(beinahe "sehr gut") bewertet habe ! Jetzt kommt sie erst einmal zu den "Schrottfelgen" :cry:

Lasst also ruhig Euere Tiefbettfelgen (ohne Reifen) mal zu Boden fallen :wink:
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
Stephan Roehl-Janson
Beiträge: 33
Registriert: 11.06.2011, 23:35

Re: MURKS ! Gesammelte Werke

Beitrag von Stephan Roehl-Janson »

An den Bremsen wird immer wieder gern improvisiert und gebastelt. Hatte der jetzige Besitzer so gekauft.
.......und ist natürlich nicht zur Nachahmung empfohlen.
P1030212.JPG
Schöne Grüße von der Rollerei
Stephan
Antworten