Kontroll-Leuchte links - Funktion ?

Elektrik-Kabel-Schalter-Anlasser-Lima
Antworten
Günther Hafner
Beiträge: 24
Registriert: 22.01.2020, 19:37

Kontroll-Leuchte links - Funktion ?

Beitrag von Günther Hafner »

Hallo zusammen,

bei meinem A1, Bj.1958, hat die linke Kontroll-Leuchte keine Funktion. Wofür ist diese vorgesehen ?

Ich hab an meinem Tourist keine Blinkanlage, da diese 1958 noch nicht vorgeschrieben war.
Aber es ist eine Bohrung für die Montage des Blinkerschalters vorhanden, ich gehe deshalb davon aus , daß eine Blinkeranlage optional schon erhältlich war. Ist die linke Kontroll-Leuchte dann für die Blinker vorgesehen ?

Ich selber beabsichtige nicht, eine Blinkanlage einzubauen, mit Handzeichen komm ich ganz gut klar.

Ich würde die linke Kontroll-Leuchte gerne als Anzeige für das Fernlicht verwenden. Hat das schon mal jemand realisiert ?
Gibt es dafür blaue Kontroll-Leuchten, die man einbauen könnte oder ist links eine feste Farbe verbaut ?

Für ein Rückmeldung aus Euren Reihen wäre ich dankbar

Gruß, Günther
Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2391
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Kontroll-Leuchte links - Funktion ?

Beitrag von heinkel-bernd »

Servus Günther,

diese Tachogehäuse wurden damals nicht nur in den Heinkel-Rollern verwendet und der
Hersteller der Tachos hat damals schon weit voraus gedacht :wink:

Meines Wissens wurden Am 103 A-1 die Lenker noch ohne diese Bohrung für den Blinkerschalter
montiert.
Ist es an Deinem Lenker eine runde Bohrung, wurde sie nachträglich eingebracht.
Die Bohrungen am originalen A-2 Lenker haben immer eine flache Stelle, damit sich das
Schaltergehäuse nicht mitdrehen kann !
Bohrung f. Blinkerschalter.JPG
Die farbigen Plättchen sind mit einem dünnen Drahtring in der Bohrung gesichert.
Einfach von oben (Zifferblattseite) mit einem passenden Dorn in der Öffnung nach unten drücken,
dann fällt des orange Plättchen mit Drahtring heraus und kann gegen ein blaues getauscht werden :idea:
(dickere, farbige Folie oder Plastikflasche, ausgestanzt und genau zugeschliffen)
Habe ich schon mal gegen ein grünes getauscht, da das Kontrolllicht für die Blinker
normalerweise grün ist.

Die Fassung für die Glühleuchte gibt`s beim Club :D
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
Günther Hafner
Beiträge: 24
Registriert: 22.01.2020, 19:37

Re: Kontroll-Leuchte links - Funktion ?

Beitrag von Günther Hafner »

Hallo Bernd,
vielen Dank für deine super rasche Rückinfo.
Mein 103 A1 hat an der Blinkerbohrung ebenso eine flache Stelle; der hat ja aber auch die Stossstange vom A2. :!:
Wieso auch immer !
Okay, dann ist die linke Leuchte zur Kontrolle der Blinker; --- wenn man welche hat :lol:

Ausbau Tacho:
Muss ich die Tachowelle am Vorderrad lösen, um den Tacho nach oben heraus nehmen zu können ?

Grüße, von der Donau ins Frankenland
Günther
Benutzeravatar
BerndSt
Beiträge: 531
Registriert: 19.09.2012, 21:42
Wohnort: Penzberg

Re: Kontroll-Leuchte links - Funktion ?

Beitrag von BerndSt »

Hallo Günther,

heinkel-bernd hat Dir schon die wichtigsten Infos zur Kontrollleuchte gegeben.

Ich hätte als Ergänzung noch einen Tipp: wenn Du links eine blaue Leuchte für das Fernlicht einbauen möchtest, denke daran, das auch einer kleine 2W Birne im Dauerbetrieb ganz schön warm werden kann.

Ich empfehle deshalb für den farbigen Einsatz Spezialfolie wie sie bei Farbfiltern für Bühnenscheinwerfer zum Einsatz kommt. Diese Folien sind hitzefest - wenn etwas einen Halogenstrahler aushält, dann kommt es auch gut mit einer 2W-Birne zurecht. :D

Das Zeug kostet nur ein paar Euro und man braucht nicht viel davon. Ein rotes Stückchen hätte ich sogar noch, aber das hilft Dir ja nichts...

Nur als Beispiel: https://www.geo-technik.de/shop/de/bueh ... ben?c=2135 - Suche einfach mal im Netz, da wirst Du sicher selbst fündig.

Die Folie aus dem Beispiel hält bis 180 °C - das sollte reichen. :wink:

Übrigens: den Einsatz/Drahtring kann man auch herausbekommen ohne den Tacho öffnen zu müssen (das ist für Ungeübte etwas schwierig, weil zum Öffnen des Tachos der Chromring runter muss, der dabei leicht zerstört wird). Ist etwas Fummelei, habe ich aber schon "von unten" gemacht. Gut eignet sich dafür ein spitzer, gekrümmter Haken, wie Du ihn sicher vom Zahnarzt kennst (brrrr - ich mag garnicht daran denken :roll: )

Viele Grüße,
Bernd
SNAFU!
Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2391
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Kontroll-Leuchte links - Funktion ?

Beitrag von heinkel-bernd »

Übrigens: den Einsatz/Drahtring kann man auch herausbekommen ohne den Tacho öffnen zu müssen (das ist für Ungeübte etwas schwierig, weil zum Öffnen des Tachos der Chromring runter muss, der dabei leicht zerstört wird).
Daran habe ich nicht gedacht, da ich das im Zuge einer Tacho-Überholung gemacht habe und der
Chromring auch erneuert werden musste :?
Gut, dass Tachospezialist BerndSt gleich reagiert hat :D

Damit man die Tachowelle vom Tacho lösen kann, muss sie aus dem Antrieb herausgezogen werden.
Die Welle aber nicht komplett aus dem Kragen ziehen, da sie evtl. unter der Haube mit Kabelbindern
in ihrer Lage "gesichert" ist !

Beim Einbau und Befestigen des Tachos darauf achten, dass sich die Befestigungsbügel unter der Lenkerschale
auf blankem Metall abstützen ! Über die Lenkerschale bezieht die Tachobeleuchtung ihre Masse :idea:
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
Antworten