neuer Lichtschalter A2 passt nicht

Elektrik-Kabel-Schalter-Anlasser-Lima
Antworten
Benutzeravatar
ingeni
Beiträge: 34
Registriert: 20.02.2011, 23:45
Wohnort: Nordheim (Württ)
Kontaktdaten:

neuer Lichtschalter A2 passt nicht

Beitrag von ingeni » 07.09.2019, 21:38

Hallo,
als alter A0 Fahrer habe ich mir nun einen A2 gekauft jedoch hat der Lichtschalter gefehlt. Nun habe ich beim Club einen gekauft, aber er passt nicht auf den Sockel. Das Gehäuse des Schalters passt einwandfrei, aber das Schwarze Schaltstück steht am Sockel so auf , dass das Gehäuse nicht zu schließen geht.
Weiß jemand ob das normal ist, dass man hier an dem Repro Schalter oder am Sockel was wegschleifen muss? Weiß jemand was man mit den kurzen Kabeln macht die da dran sind und andere Farben haben wie im Schaltplan?
Vielen Dank für Eure Tipps,
Reiner

Benutzeravatar
ingeni
Beiträge: 34
Registriert: 20.02.2011, 23:45
Wohnort: Nordheim (Württ)
Kontaktdaten:

Re: neuer Lichtschalter A2 passt nicht

Beitrag von ingeni » 07.09.2019, 22:09

Hier noch ein Bild vom Sockel und dem Schaltstück
Dateianhänge
Schalter.jpg
ohne Schalter.jpg

Gundolf 5530
Beiträge: 496
Registriert: 15.12.2005, 17:00
Wohnort: Rodenbek bei Kiel

Re: neuer Lichtschalter A2 passt nicht

Beitrag von Gundolf 5530 » 08.09.2019, 14:01

Moin

Ist schon frickelig den Schalter einzubauen, aber meines Wissens geht das ohne da irgendwas feilen zu müßen.
Hast du den roten Lichthupenknopf richtig rum ??? Die Kante nach OBEN...
Zum Schalter selbst....gibt es einiges zu sagen.
Auf der einen Seite muß man ja froh sein das es überhaupt Nachschub gibt,dazu noch relativ günstig wie ich meine.
Ich habe mir eben mal meinen Schalter angeguckt der aber auch schon locker 1 Jahr hier rumliegt.
Früher hatten die Nachbauschalter genau wie das Original Klemmenbezeichnung, diese ist bei meinem Schalter nicht mehr vorhanden.
Wären jetzt die Leitungen die am Schalter montiert sind in Originalfarben wäre es ja auch nicht weiter schlimm....
Anbei mal 1 Bild eines Original Hella Schalters, die Klemmenbezeichnungen sind denke ich gut zu sehen .
Die Leitungen sind wohl neuerdings am Nachbauschalter mit kleinen Lötfahnen befestigt, früher waren da nur die Enden verzinnt. Am besten mal gucken ob da alles gut angeschlossen ist, wenn du lieber deine Kabel direkt anschließen möchtest am Schalter....beim lösen der Schrauben gegenhalten, die Hülsen drehen mit !! Die braune Ader war übrigends weder verzinnt noch mit Endhülse, einfach nur so reingesteckt....
Der blaue Umschaltknopf Abblendlicht/Fernlicht war bei mir sehr schnell lose, macht aber nicht viel, wenn montiert im Gehäuse geht er nicht verloren.
DSCN5057.JPG
Viel Erfolg

Gruß Gundolf

Benutzeravatar
anh
Beiträge: 1053
Registriert: 16.12.2005, 03:38
Wohnort: Frankfurt

Re: neuer Lichtschalter A2 passt nicht

Beitrag von anh » 08.09.2019, 14:59

So sieht er mit Gehäuse aus
Dateianhänge
FA3B39D4-A616-4EA2-9982-F2923A16492B.jpeg
24DE6A72-38CC-41FA-8540-C47C1049F1F4.jpeg

Benutzeravatar
ingeni
Beiträge: 34
Registriert: 20.02.2011, 23:45
Wohnort: Nordheim (Württ)
Kontaktdaten:

Re: neuer Lichtschalter A2 passt nicht

Beitrag von ingeni » 09.09.2019, 21:48

Hallo Gundolf,
vielen Dank für die Infos.
Ich habe inzwischen vom Lager erfahren dass ohne wegschleifen am Sockel leider der neue Schalter nicht passt.
Gruß Reiner :(

GmbH
Beiträge: 3
Registriert: 17.04.2019, 16:28

Re: neuer Lichtschalter A2 passt nicht

Beitrag von GmbH » 11.09.2019, 17:35

Hallo Reiner,
als du uns heute mit deinem Roller besucht hast, haben wir dein Problem mit dem Lichtschalter nochmals besprochen.
Es ist nicht so, dass bei jeder Erneuerung des Lichtschalters am Schaltdrehgriff geschliffen werden muss.
Wie Gundolf schon erwähnt hat ist der Tausch des Schalters teilweise etwas " frickelig".
Je nach Schaltdrehgriff ist es manchmal sehr eng. Deshalb habe ich in deinem Fall empfohlen das du durch etwas
Wegschleifen am Schaltdrehgriff mehr Platz bekommst. Ich hatte dir auch einen Schaltdrehgriff gezeigt an dem die Montage
des neuen Schalters ohne Probleme funktioniert hat.
Wie Gundolf erwähnt hat, kann man entweder die am Schalter montierten Kabel dort belassen, oder man entfernt diese
und schließt den Scheinwerferkabelstrang direkt am Schalter an.
Wenn man die Kabel am Schalter belässt, unbedingt nach dem Schaltplan verkabeln.
Wir werden die Beschreibung die der Lieferung des Schalters bei liegt noch etwas besser gestalten.

Gruß
Wolfgang von der GmbH

Benutzeravatar
ingeni
Beiträge: 34
Registriert: 20.02.2011, 23:45
Wohnort: Nordheim (Württ)
Kontaktdaten:

Re: neuer Lichtschalter A2 passt nicht

Beitrag von ingeni » 15.09.2019, 16:18

Hallo Wolfgang,
vielen, vielen Dank für Deine Hilfe! Wir hatten ja auch festgestellt, dass die orginal Schaltgriffe nicht ganz identisch sind. Bei meinem war einfach zuviel Material unter dem kleinen oberen Füßchen des Schalters (zwischen Gewinde und Mulde). Als wir das weggeschliffen hatten, hat zwar der Deckel drüber gepasst, aber der Schalter nicht mehr geschalten. Nachdem du uns aber versichert hast wie die Farben und Anschlüsse richtig angeschlossen werden haben wir die Kontakt auch vollends hin bekommen. Toll, dass Du und Deine Kollegen so kompetent sind und ansprechbar seit wenn's mal "klemmt".
Viele Grüße
Reiner

Antworten