Welches Rücklicht 103 A1 ??

Elektrik-Kabel-Schalter-Anlasser-Lima
Antworten
Benutzeravatar
DER-SCHRAUBER
Beiträge: 343
Registriert: 26.09.2006, 13:14

Welches Rücklicht 103 A1 ??

Beitrag von DER-SCHRAUBER » 21.07.2014, 15:42

Welches Rücklicht ist das Richtige?
Als ich vor über 30 Jahrenzum erstenmal meinen Roller Aufgbaut habe, musste ich fürs Vollgutachten ein anders Rücklicht anbauen.
Damit der Winkel stimmt habe ich dafür eine übergrosse Nummernschildhalterung biegen lassen. Das hatte den Vorteil dass unterm Nummernschiled Platz für ein Riesiges "Katzenauge" war und der Tüv war glücklich. Seit dem schauts so aus:
rü.jpg
Aber halt nicht Original. Dann hab ich mir beim Club dieses Rücklicht bekommen.
Bild0199.jpg
Da dies aber weder auf die vorhanden Löcher passte noch der Winkel stimmt liegt habe ich es nicht verbaut.
Wie habt Ihr als Rücklicht verbaut und gibt es da was Orginales??

Gruss Markus

Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2271
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Welches Rücklicht 103 A1 ??

Beitrag von heinkel-bernd » 21.07.2014, 17:24

Servus Markus,

auf den Fotos ist die entsprechende KD-Mitteilung vom 11.08.1959


Demnach wurde ab diesem Zeitpunkt für den 103 A-0 und 103 A-1 nur noch EIN Kofferkasten als Ersatz
ausgeliefert. ( Mittelstück 103.105-710 )

Das hatte zur Folge, daß auch das Ovale Rücklicht des 103 A-0 (Dein obiges Foto) und das
"Schwanenhals- Rücklicht" des 103 A-1 durch das (neue) "Kleeblatt-Rücklicht" aus Kunststoff ersetzt werden mussten!
R1 KD-Mitteilg. Rücklicht.jpg
R2 KD.Mitteilg.  Rücklicht.jpg
Beim Serien-Mittelstück besitzt die Anbau-Fläche unter dem Rücklicht einen flacheren Winkel
als die Fläche unter dem Kennzeichen.
Beim Ersatz-Mittelstück besitzen diese Flächen die gleiche (steile) Neigung !
R6 KD-Mitteilg. Rücklicht.jpg
Bei Verwendung des Ersatz-Mittelstückes am 103 A-0 musste wegen der steileren Winkels am
Reserverad-Träger sogar das Rücklicht tiefer montiert werden, was aber durch das kleinere Kennzeichen
auch möglich war !
R5 KD-Mitteilg. Rücklicht.jpg
.
Verweisen möchte ich auch auf diese Beiträge:
http://www.heinkel-club.de/forum/viewto ... 051#p11728
Zuletzt geändert von heinkel-bernd am 01.05.2020, 01:58, insgesamt 1-mal geändert.
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth

Benutzeravatar
DER-SCHRAUBER
Beiträge: 343
Registriert: 26.09.2006, 13:14

Re: Welches Rücklicht 103 A1 ??

Beitrag von DER-SCHRAUBER » 21.07.2014, 18:33

Wow Bernd das war ja mal eine schnelle und sehr ausführliche Antwort!
Leider sind die Abbildungen einwenig klein so, dass ich auf diesen nicht wirklich viel erkennen kann.

Daher die ergänzende Frage gibt es das Originale Rücklicht (wohl das aus plastik) irgendwo?

Möchte keine weiteren Löcher machen da ich die Teile vor 30 Jahren verzinken habe lassen...

Dank und Gruss Markus

Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2271
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Welches Rücklicht 103 A1 ??

Beitrag von heinkel-bernd » 21.07.2014, 22:34

Servus Markus,
DER-SCHRAUBER hat geschrieben:Leider sind die Abbildungen einwenig klein so, dass ich auf diesen nicht wirklich viel erkennen kann.
Wenn Du auch die Schrift nicht lesen kannst, so solltest Du mindestens die Abbildungen erkennen ! :shock:
Ich habe leider keine andere Möglichkeit, meine Dokumente hier zugänglich zu machen ! :(
Hast Du schon mal auf ein Bild geklickt ? Es erscheint dann auf einem dunklen Hintergrund und lässt sich
besser erkennen ! Oder Du solltest die Brille aufsetzen :wink: Aber ich denke, das weißt Du schon !

Im Heinkel-Lager gibt es zwei Rücklichter für den 103 A-1
Einmal die Rückleuchte oval (Schwanenhals)
und zum Anderen das Plastikrücklicht "oval" bei dem ich nicht weiß, ob es dem Original entspricht,
da dieses ja ein kleeblattförmiges Glas besitzen sollte ! :?
Es kann sich auch nicht um das Rücklicht vom 103 A-0 handeln, da eine andere Nummer und anderer Preis !

Das Kunststoffrücklicht mit dem kleeblattförmigen Glas gehört auf diesen Kofferkasten:
heinkel-bernd hat geschrieben:Beim Ersatz-Mittelstück besitzen diese Flächen die gleiche (steile) Neigung !
Siehe auch das zweite Foto (türkisfarben) im obigen link !

Das "Schwanenhals-Rücklicht" mit der ovalen Scheibe gehört auf diesen Kofferkasten:
heinkel-bernd hat geschrieben:Beim Serien-Mittelstück besitzt die Anbau-Fläche unter dem Rücklicht einen flacheren Winkel
als die Fläche unter dem Kennzeichen.
Ich hoffe, jetzt sind alle Klarheiten beseitigt :lol:
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth

Benutzeravatar
DER-SCHRAUBER
Beiträge: 343
Registriert: 26.09.2006, 13:14

Re: Welches Rücklicht 103 A1 ??

Beitrag von DER-SCHRAUBER » 21.07.2014, 23:54

Hallo Bernd,

bei mir werden die Bildder nicht grösser.. gibt nur ein schwarzen Hintergrund. Auch die Brille hab ich auf... :oops:

Aber dank Deiner Erklärung konnte ichs nun verstehn.

Hab gleich mal im Onlineshop nachgeschaut... gibts grad nicht zu Bestellen. :(

Dank und Gruss Markus

Antworten