Farben beim 103 A1

Fahrwerk-Rahmen-Karosserie-Räder-Bremsen
Antworten
Johannes Linder

Farben beim 103 A1

Beitrag von Johannes Linder »

Hallo, ich bin nun mit meiner Restaurierung eines 103 A1 soweit fortgeschritten, dass es an die Lackierung der Karosserie geht. Beim Rahmen und bei anderen verdeckten Teilen, bin ich nicht nach Originalität gegangen. Ich verwendete einfach Farben die sich gerade anboten. Das Blechkleid jedoch will ich weitestgehend original machen. Sehr gefällt mir die Farbkombination, welche der Roller hat, der abgebildet ist unter: Fahrzeuge - 103A1 – Werbematerial (Hintergrund See). Er hat den Grundton rot, und das Beinschild ist in einem Beigeton gehalten. Nun hab ich in der Farbdefinition nachgeschaut und denke, dass es ?-rot und alabastergrau sein muss. In der Farbtafel vom 103 A1 taucht diese Kombination jedoch nicht auf? Weiss nun jemand was es genau für ein rot ist und entspricht der Beigeton nicht eher arconaweiss als alabastergrau laut Farbdefinition.
Vielleicht besitzt jemand einen Roller in diesen Farben oder hat ihn in diesen Farben lackiert. Welche Farben habt ihr dann verwendet? Eventuell Bilder.

Danke im voraus Gruß Johannes
Benutzeravatar
HAL2000
Beiträge: 294
Registriert: 15.12.2005, 10:12
Wohnort: Unterhaching

Beitrag von HAL2000 »

hallo Johannes,
die abgebildete Farbe ist sicher alabastergrau, auch wenn die fotgrafierten Modelle für ein Werbeplakat oft Prototypen waren und nicht unbedingt die Standardfarben hatten. Ich hab selber einen A2 in alabastergrau/comograu und das hellere Alabastergrau ist dem Bild sehr ähnlich und so würde ich es auch machen!
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 193
Registriert: 16.12.2005, 13:14
Wohnort: 97723 Oberthulba

Beitrag von Ralf »

Hallo Heinkler,

wäre es nicht sinnvoll mal restaurierte Heinkels - die in den entsprechenden Farben der damaligen Farbkombinationen lackiert sind - auf der Club-Seite zu hinterlegen ? Aufruf an alle !!
Das würde sicherlich bei der Entscheidungsfindung hilfreich sein !
Kann meinen leider nicht einbringen, da das Beinschild nicht genau der Originalfarbe entspricht - ist mal überlackiert worden !!
Gruesse aus der Rhoen
Ralf
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 193
Registriert: 16.12.2005, 13:14
Wohnort: 97723 Oberthulba

Beitrag von Ralf »

Hallo Heinkler,

habe mir letze Woche einen Steib zugelegt. Der soll an meinen A1 dran. Der Beiwagen ist in einem Grau-Rot-Ton lackiert. Die Lackierung ist sehr gut (ca. 12 Jahre alt) :!: und müßte eigentlich nicht erneuert werden. Aber - mein A1 ist blau Das Grau am Steib würde ich gerne beibehalten - nur paßt das wiederrum nicht zu meinem Beinschild - und ich weis nicht mal ungefähr was das fuer ein Farbton ist, bzw. war. Denke das ist mit der Zeit auch ein bißchen heller geworden.

So jetzt mein Anliegen:
Die A1-Beinschilder wurden damals - laut Farbtabelle mit polargrau oder alabasterblau lackiert. Farbtabelle auf der Homepage ist ja auch nicht schlecht. Nur kann man sich hier keinen, in dieser Farbe, lackierten Roller vorstellen - ich wenigstens nicht.

Wäre fuer Fotos dankbar, bei denen Beinschilder von Rollern in den Farben polargrau oder alabastergrau lackiert sind.
Seht auch hierzu noch meinen obigen Beitrag vom 04.01.2006.

Gruesse aus der Rhoen
Ralf
Gast

Beitrag von Gast »

Ihr solltet auch bei den Farb-Auswahlen dringend drauf achten, dass es die Bezüge für Sitzbank, Reserverad und Kindersitz (wenn gewünscht) längst nicht mehr in allen Farben und Arten gibt.

Ich wollte meinen Roller in diesem Blau/creme-Ton lackieren, aber die Sitzbank gibt es nicht mehr in creme und vor allem nicht mehr mit dem schwarzen Keder!! Heute nur noch einfarbig weiss oder grau! Auf meinem Roller ist definitiv ein (stark gerissener) Bezug in einem Elefenbein-Ton mit schwarzem Keder. Gibts aber nicht mehr ...

Am simpelsten ist es da mit den schwarzen Bänken, denn da gibt es immer noch den schwarzen Bezug mit dem schönen weissen Keder!!
Gast

Beitrag von Gast »

Nachtrag: Ich habe so einen A2 Roller wie in "E-Cards" "Sommer/Sonne/Ferien".

Schon die Farbkombination in Blau/Creme ist nirgends in der Heinkel-Literatur aufgeführt aber tatsächlich so bei mir drauf. Das Beinschild ist Creme und NICHT hellgrau!
Und die Sitzbank hat genau den selben cremeton mit schwarzem Keder, ganz exakt so wie auf dem Bild.´

Nun ist der Roller in Pelikanrot/schwarz, schwarze Karosserie- Keder und Bank in Schwarz/weiss.
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 193
Registriert: 16.12.2005, 13:14
Wohnort: 97723 Oberthulba

Beitrag von Ralf »

Hallo Gast,
wo ist das Problem mit dem Leder und Keder ? Leder gibt's in fast allen Farbkombinationen. Schau' Dich doch mal bei einem Hersteller fuer Verdecke oder bei einer Polsterei um. Denke Du wirst fuendig werden.
Gruesse aus der Rhoen
Ralf
Benutzeravatar
HAL2000
Beiträge: 294
Registriert: 15.12.2005, 10:12
Wohnort: Unterhaching

Beitrag von HAL2000 »

Anonymous hat geschrieben:Das Beinschild ist Creme und NICHT hellgrau!
Alabastergrau ist ein sehr helles grau und kommt "Creme" sehr nahe.
"Der ist aber schnuckelig!" (Fahrer einer englischen Rickman Rennmaschine zu meinem Roller an der roten Ampel)
Benutzeravatar
Manico1512
Beiträge: 51
Registriert: 05.09.2020, 20:50
Wohnort: Hamminkeln

Re: Farben beim 103 A1

Beitrag von Manico1512 »

Guten Tag zusammen,

ich möchte das Thema mal wieder aufgreifen. Mein 103-A1 soll farblich in originalen Farbtönen aufgehübscht werden. Lt. Farbtabelle gab es ihn u.a. in Nachtschattengrau/polargrau und in schwarz/polargrau. Fährt jemand diese Farbkombi und könnte mir evtl. ein paar Bilder zukommen lassen.

Vielen Dank vorab

Andreas
„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980
Antworten