Vordergabel 102-A1

Fahrwerk-Rahmen-Karosserie-Räder-Bremsen
Antworten
Reinfried
Beiträge: 2
Registriert: 06.01.2021, 08:55

Vordergabel 102-A1

Beitrag von Reinfried »

Hallo allerseits,

kann mir jemand einen Tipp geben, wie man das obere Alu-Gegenlager der Druckfeder aus dem Gabelaußenrohr herausbekommt.
Das Teil sitzt sehr fest. Den Zylinderstift und die M8 Innensechskantschraube habe ich bereits entfernt.

Grüße
Reinfried
Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2455
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Vordergabel 102-A1

Beitrag von heinkel-bernd »

Servus Reinfried,

erst mal herzlich willkommen im Heinkel-Forum :D

Die Vordergabel vom 101 A-0 und 102 A-1 ist uns, die es überwiegend mit den 103er Modellen
zu tun haben leider nicht so geläufig :?
Hier musste ich auch erst die Explosionszeichnung betrachten, fand aber trotzdem nicht das
Teil, mit dem Du Probleme hast :(

Habe mal diese Abbildung hier eingefügt, anhand derer Du uns mitteilen kannst, worum es sich
handelt.
102 A-1 Vordergabel bearb..jpg
(Auf das Bild klicken und mit + vergrößern)
wie man das obere Alu-Gegenlager der Druckfeder aus dem Gabelaußenrohr herausbekommt.
Dieses Teil aus Alu fand ich jedenfalls nicht.
Vielleicht meinst Du auch das Teil Nr. 10, das aber als Anschlag aus Gummi besteht und der Vorbesitzer hat
hier schon mal improvisiert :?
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
Reinfried
Beiträge: 2
Registriert: 06.01.2021, 08:55

Re: Vordergabel 102-A1

Beitrag von Reinfried »

Hallo Bernd,

erst einmal vielen Dank für Deine Antwort.
Das hat mich eigentlich auch gewundert, dass das obere Alu-Gegenlager für die Druckfeder im Gabelaußenrohr in der Ersatzteilliste nicht aufgeführt ist.
Ich habe dazu ein Bild als Datei angehängt.
Ob das original ist oder ob ein Vorbesitzer da was improvisiert hat, kann ich nicht sagen.

Grüße von der Schwäbischen Alb
Reinfried
Dateianhänge
Gabelaußenrohr.JPG
Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2455
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Vordergabel 102-A1

Beitrag von heinkel-bernd »

Servus Reinfried,

Ich bezweifle, dass sich diese Buchse herausnehmen lässt !
Deshalb ist sie auch nicht als E-Teil aufgeführt.

Im unteren Bild siehst Du diese Buchse in der Klemmbefestigung des 103er Steuerrohres
für den Lenker, der ja beim 102 A-1 und 103 A-0 identisch ist :wink:
.
103er Lenker- Klemmbefestgg..JPG
Im 102er Steuerrohr dient diese Buchse auch zur Abstützung der Feder, was bei den
103er Gabeln nicht mehr der Fall ist !

Der querliegende Spannstift dient nur zur Sicherung des Lenkers gegen Verdrehen :wink:

Mach`s gut und
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
Antworten