seitliche Klappe lässt sich nicht öffnen

Fahrwerk-Rahmen-Karosserie-Räder-Bremsen
Antworten
Andi aus München
Beiträge: 4
Registriert: 28.05.2020, 21:01

seitliche Klappe lässt sich nicht öffnen

Beitrag von Andi aus München » 09.07.2020, 08:46

Hallo,

gestern ist mir ein Malheur passiert. Ich musste Abends heimfahren und wollte dafür den Benzinhahn öffnen, jedoch ließ sich die seitliche Klappe nicht öffnen.

Der Hebel liess sich zwar drehen, jedoch hing die Rückseite irgendwie fest.

Von oben kam ich mit den Fingern nicht um den Tank herum. Kurz, nach 20 Minuten bekam ich die Klappe mit sanfter Gewalt auf.

Die Ursache war, daß sich der Stift, der die Klappe in der Öse hält, gelockert hatte und nicht mehr mittig saß. Ich dachte eigentlich, das Teil besteht aus einem Stück.

Hat jemand einen Tipp, wie ich das Stück fixieren kann, damit mir das nicht nochmals passiert ?

Grüße
IMG_0472.PNG
IMG_0472.PNG (275.78 KiB) 377 mal betrachtet
Andi

Benutzeravatar
velorex350
Beiträge: 132
Registriert: 12.11.2018, 08:22
Wohnort: Rosenheim

Re: seitliche Klappe lässt sich nicht öffnen

Beitrag von velorex350 » 09.07.2020, 10:20

Servus Andi,
einkleben oder das Loch "stauchen". Mit einem Körner oder Schraubendreher innen ein Paar Marken reinklopfen, damit der Stift nicht mehr rutscht. Körnerpunkt(e) mittig auf den Stift wäre auch was.

Biegen, stauchen, schweissen und löten, helfen dem Werkzeugmacher aus seinen Nöten.... :lol:
103A2 von 1964, mein erster Viertaktroller! Cezeta, Vespa, Velorex und Co haben blaue Fahnen
#9656
Um nicht umzufallen reichen drei Räder, drum gibt's den Velorex :lol:

Rued
Beiträge: 65
Registriert: 18.11.2019, 15:27
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: seitliche Klappe lässt sich nicht öffnen

Beitrag von Rued » 09.07.2020, 10:47

Gewinde reinschneiden und Madenschraube reindrehen.

Antworten