Mitas Reifen

Fahrwerk-Rahmen-Karosserie-Räder-Bremsen
Antworten
Columbo
Beiträge: 11
Registriert: 12.12.2019, 13:39

Mitas Reifen

Beitrag von Columbo »

Hallo liebe Heinkler, habe heute meine alten Contireifen gegen neue Mitasreifen 4-10 TT B14 beim Reifenhändler erneuern lassen. Als ich sie Zuhause hatte, bemerkte ich das die Mitasreifen etwas kleiner schmäler sind als die Contis. Habe den Händler angerufen und ihm das mitgeteilt, worauf er meinte das es so in Ordnung wäre. Meine Frage an Euch: Stimmt das so???

L.G. Peter
Columbo
Beiträge: 11
Registriert: 12.12.2019, 13:39

Re: Mitas Reifen

Beitrag von Columbo »

Hallo, nochmals ich, die Höhe der Reifen ist um ca. 1,5 cm kleiner und in der Breite ca. 1,0 cm.

L.G. Peter
Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2455
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Mitas Reifen

Beitrag von heinkel-bernd »

Servus Peter,

um sicher zu gehen, dass Dir der Reifenfritze kein Schubkarrenräder verkauft hat,
solltest Du die Bezeichnung auf den Reifen nochmals vergleichen:
4.00-10 ist die Größe Breite-Höhe in Zoll
mind. 60 ist die Belastbarkeit max. 250 kg
mind. J ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit 100 km/h (L, M.... ist auch für höher Vmax)
Die Maße der Reifen unterliegen einer gewissen Toleranz.
Da die Tschechen auch der EU angehören würde ich mir darüber keine weiteren Gedanken machen,
sofern die obigen Bezeichnungen mit den Reifendaten überein stimmen :wink:
Du musst Dir aber im Klaren sein, dass mit diesen kleineren Reifen der Tacho noch etwas mehr
voreilt.
Bei einem 1,5 cm kleineren Durchmesser ist der Umfang um das 3,14-fache kürzer.
Das sind 4,7 cm und bedeutet, dass der Tacho bei gleicher Geschwindigkeit gegenüber
vorher um ca. 3 % mehr anzeigt. (Umfang vorher 149 cm gegenüber jetzt 144,3 cm = 3,2 %)

Das wird Dir aber kaum auffallen, da das Verhältnis Motordrehzahl zu Tachoanzeige gleich bleibt,
weil der Hinterreifen genaus so "klein" ist :wink:
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
Columbo
Beiträge: 11
Registriert: 12.12.2019, 13:39

Re: Mitas Reifen

Beitrag von Columbo »

Vielen Dank Bernd für die Antwort.
L. G. Peter
Antworten