Federgabel-Öl; 103A0

Fahrwerk-Rahmen-Karosserie-Räder-Bremsen
Antworten
zeizinger
Beiträge: 2
Registriert: 12.11.2019, 12:07

Federgabel-Öl; 103A0

Beitrag von zeizinger »

Hallo,
ich bin mir unsicher über die Funktion und die Menge des einzufüllenden Öls. In der Betriebsanleitung werden 30 ccm je Holm erwähnt, aber gleichzeitig gibt das Bild einen wesentlich höheren Ölstand an.
Kann mir jemand sagen wieviel Öl Sinn machen und evt. auch Warum? Aus meinem Verständnis heraus wirkt das Öl doch gar nicht auf die Dämpfung ein.

Danke in vorraus.

Ottmar
HenningW
Beiträge: 112
Registriert: 11.03.2016, 16:37

Re: Federgabel-Öl; 103A0

Beitrag von HenningW »

Hallo Ottmar,
nein, Dämpfung gibt es nicht, nur Schmierung, und da reichen die 30 ccm.
Gruß Henning
Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2455
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Federgabel-Öl; 103A0

Beitrag von heinkel-bernd »

Die Dämpfung übernimmt der externe Schwingungs-DÄMPFER :wink:

Den "Eichstrich" auf dem Bild halte ich für falsch :?
Wie will man das auch kontrollieren ?
Bei ausgebautem Außenrohr läuft die Suppe unden wieder heraus und im
eingebautem Zustand kann man nicht mehr hineinschauen :(
Telegabel  Ölmenge.png
Das Öl-Niveau wäre ja fast an der Oberkante des Außenrohrs und stellt man sich vor,
dass beim Einfedern die Feder und das Führungsrohr auch noch Öl verdrängt,
kann das nicht richtig sein !

30 ccm haben immer schon gepasst :D
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
Antworten