Roller-Montagebock leihen oder Zeichnung

Fahrwerk-Rahmen-Karosserie-Räder-Bremsen
Antworten
Benutzeravatar
ingeni
Beiträge: 40
Registriert: 20.02.2011, 23:45
Wohnort: Nordheim (Württ)
Kontaktdaten:

Roller-Montagebock leihen oder Zeichnung

Beitrag von ingeni » 29.06.2019, 15:37

Hallo, Hat jemand im Raum Heilbronn einen Rollermontagebock zum ausleihen? Oder gibt es eine Zeichnung damit ihn mir selber bauen kann? Viele Grüße Reiner aus Nordheim

Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2193
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Roller-Montagebock leihen oder Zeichnung

Beitrag von heinkel-bernd » 29.06.2019, 23:29

Servus ingeni,

hast Du eine vollständige Montageanleitung für Deinen Roller ?
Wenn ja, findest Du darin die Zeichnungen auf Seite 54 u. 55 (103 A-1/A-2) :wink:
Wenn nicht, ist es für die Qualität Deiner Heinkelschraubertätigkeit nur von Vorteil, wenn
Du Dir diese von der Club-Seite herunterlädst :)
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth

Benutzeravatar
ingeni
Beiträge: 40
Registriert: 20.02.2011, 23:45
Wohnort: Nordheim (Württ)
Kontaktdaten:

Re: Roller-Montagebock leihen oder Zeichnung

Beitrag von ingeni » 30.06.2019, 15:44

Danke Bernd,
meinst du den Bock auf Seite 52 der A1 Anleitung103/w10 ? Eine Seite 55 habe ich nicht. Eigentlich suche ich nach dem Bock in den Ergänzungen zum A2 Seite 5 Bild 4. Der auf Seite 52 sah für mich aber nicht als das selbe aus. Gut wenn man sich nach den Maßen auf Seite 52 richtet, wofür ist die Rohrklemme Teile 12,13,14?

Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2193
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Roller-Montagebock leihen oder Zeichnung

Beitrag von heinkel-bernd » 30.06.2019, 21:03

Servus ingeni,

geh doch mal in den Downloadbereich des Clubs.
"Montageanleitung Tourist 103 A1". Lt. Rechner Seite 54/55, lt. Montageanl. Seite 52/53 :wink:

Suchst Du den Rollermontagebock oder den Motormontagebock ?

Rollermontagebock brauch ich nicht, da ich einen hydr. Rollerheber habe.
Motormontageböcke habe ich mal ein paar in vereinfachter Ausführung gemacht, die Haltewerkzeuge
für LIMA und KULU setze ich separat an:
.
Montageständer 1.jpg
Montageständer 2.jpg
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth

Benutzeravatar
ingeni
Beiträge: 40
Registriert: 20.02.2011, 23:45
Wohnort: Nordheim (Württ)
Kontaktdaten:

Re: Roller-Montagebock leihen oder Zeichnung

Beitrag von ingeni » 01.07.2019, 23:01

Suche Rollermontagebock, Motormontagebock habe ich. Werde dann die Maße von Seite 52 nehmen und den Rest improvisieren, nur hätte mich interessiert wozu die Schelle teile 12, 13, 14 ist.

Benutzeravatar
ingeni
Beiträge: 40
Registriert: 20.02.2011, 23:45
Wohnort: Nordheim (Württ)
Kontaktdaten:

Re: Roller-Montagebock leihen oder Zeichnung

Beitrag von ingeni » 08.07.2019, 22:16

Inzwischen habe ich mir den Bock selbst gebaut und auch gezeichnet. Falls jemand die Zeichnung braucht oder Bock leihen will, in ca 8 Wochen wird er frei. PS ich habe Ihn unter dem Schaukel-Galgen platziert, denn er ist ein bischen hoch geraten, da ist schon ein Kettenzug nötig um ihn hoch zu bekommen. Damit habe ich aber auch gleich den Motor herausgehoben. Aber ich möchte aufrecht montieren.
Dateianhänge
Bock.jpg
Voransicht MontagebockJPG.JPG
Voransicht MontagebockJPG.JPG (22.03 KiB) 1298 mal betrachtet
Aufgebockt.jpg

Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2193
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Roller-Montagebock leihen oder Zeichnung

Beitrag von heinkel-bernd » 09.07.2019, 00:48

Servus ingeni,

tolle Konstruktion und gute Arbeit :)

Ein Paar Lenk- und ein Paar Bockrollen würden dir ganze Fuhre noch mobil machen :wink:
Oder noch eine Möglichkeit zum D´runderfahren mit einem Palettenhubwagen schaffen, sofern
Du einen besitzt.
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth

Antworten