Weisswandreifen

Fahrwerk-Rahmen-Karosserie-Räder-Bremsen
Antworten
Stinky
Beiträge: 18
Registriert: 05.02.2014, 23:20
Wohnort: Texas USA

Weisswandreifen

Beitrag von Stinky » 06.02.2014, 12:02

Moin!

Ich restauriere gerade (m)einen 103 A1 und würde gerne Weisswandreifen haben. Nur finde ich da in den Heinkel Größen 4-10 und 120/90-10 nur den Conti und den bin ich schon auf meiner Vespa erfolglos bis zum ersten Regen und dann Sturz gefahren, die kommen mir nicht mehr unter. Auf der Vespa fahre ich jetzt Schwalbe Weatherman in Weisswand und bin super zufrieden, nur die gibt es eben nicht in der Heinkel Größe. Daher meine Frage, wer kann mir gute Weisswandreifen empfehlen? Vielen Dank schon mal!

Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2249
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Weisswandreifen

Beitrag von heinkel-bernd » 06.02.2014, 21:53

Servus Stinky,

ich habe jahrelang, mehr aus optischen Gründen, die WW-Reifen von Conti gefahren und auch kein
Alternativ-Modell dazu gefunden ! :(

Da mir aber nach ein paar Beinahe-Rutschpartien, bei nasser Fahrbahn, meine Gesundheit wichtiger ist,
pfeife ich auf die Optik und fahre wieder die "schwarzen" !
Allerdings die Größe 120/90-10; Vorher Michelin Reggae, jetzt Heidenau K 59 und hiermit habe ich das
Gefühl der optimalen Sicherheit und der Heinkel lässt sich damit auf trockener Fahrbahn
"noch sportlicher" fahren! :D
Mein Roller ist ein Fahrzeug und kein Ausstellungsobjekt für`s Museum ! :wink:

Ausserdem habe ich mich immer über das Vergilben und Verdrecken der ursprünglich weissen Schultern
geärgert !
http://www.heinkel-club.de/forum/viewto ... ifen#p2135
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth

Stinky
Beiträge: 18
Registriert: 05.02.2014, 23:20
Wohnort: Texas USA

Re: Weisswandreifen

Beitrag von Stinky » 07.02.2014, 18:02

Ja das war die von mir befürchtete Antwort... Hat vielleicht noch jemand anders eine Idee? Hat jemand Erfahrungen mit Reifen in 120/70-10? In der Größe gibt es von Schwalbe einen sehr guten Weisswandreifen.
1959 103 A1

Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2249
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Weisswandreifen

Beitrag von heinkel-bernd » 07.02.2014, 21:06

Servus Stinky,

die Größe 120/70-10 kannst Du vergessen, da die Reifen-Höhe zu gering und somit auch der Umfang
des Reifens kleiner ist ! Im Vergleich zum 90er Querschnitt macht das 56 mm aus (ca.4%) ! :?
Das bedeutet auch, daß sich die Geschwindigkeit bei gleicher Motordrehzahl um ca. 4% vermindert,
obwohl der Tacho den gleichen Wert anzeigt !
Deshalb würder der TÜV diese Reifengröße am Tourist auch nicht absegnen !
Nach meiner Recherche darf ein Tacho max. 7% voreilen und das macht der Heinkeltacho auch schon
mit den Original-Reifen 4.00-10 ! :(
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth

Stinky
Beiträge: 18
Registriert: 05.02.2014, 23:20
Wohnort: Texas USA

Re: Weisswandreifen

Beitrag von Stinky » 07.02.2014, 21:46

Moin

Ja ich habe es inzwischen auch gegoogelt und 120/70 wird nix. Schade...
1959 103 A1

Benutzeravatar
Wolfgang_O
Beiträge: 27
Registriert: 02.04.2014, 08:19
Wohnort: Karlstadt

Re: Weisswandreifen

Beitrag von Wolfgang_O » 05.04.2014, 11:10

Bringt dich zwar nicht weiter, aber: nach ein paar Jahren Standzeit wollte ich die alten Metzeler Block C runterwerfen (zu alt, hart). Bei der Gelegenheit sollten auch ein paar Weßwand drunter weil mir die Optik schon gefallen würde. Nachdem ich hier jedoch verschiedentlich die Erfahrungen mit den Conti`s gelesen habe hatte ich kein größeres Interesse eigene Erfahrungen zu sammeln. Daher hab ich die Heidenau K59 gekauft (in 120-90/10). Lieber keine Weißwand, dafür ein einigermaßen sicheres Fahrverhalten.

P.S.: ich habe auch keine wirklichen Alternativen gefunden.
Viele Grüße aus dem Spessart

Wolfgang

Benutzeravatar
Werner
Beiträge: 786
Registriert: 14.12.2005, 19:40

Re: Weisswandreifen

Beitrag von Werner » 06.04.2014, 14:48

Hallo,
ich habe soeben erfahren dass es für unsere Roller eine kostengünstige und alltagstaugliche Alternative zum Conti K62 Weißwand gibt die auch noch ein sicheres Fahren bei Regen ermöglicht. Ein Bekannter besuchte mich vorhin und zeigte mir seine neuen Weißwandreifen der Marke: Goldentyre SR 550 WW 4.00-10.
Bei MotorradreifenDirekt.de gibt's die Versandkostenfrei für 29,80€
Er ist total überzeugt von den Fahreigenschaften dieser Reifen und sie sehen echt gut aus

Benutzeravatar
Wolfgang_O
Beiträge: 27
Registriert: 02.04.2014, 08:19
Wohnort: Karlstadt

Re: Weisswandreifen

Beitrag von Wolfgang_O » 06.04.2014, 18:14

Die Goldentyre hatte ich auch schon gelesen. Aufgrund der mir unbekannten Marke hatte ich diese aber nicht in die engere Wahl gezogen.

Wenn es definitive Erfahrungen zu Fahreigenschaften (und zu jenen auf nasser Fahrbahn im speziellen) gibt, würde sich bestimmt der eine oder andere über ne kurze Info freuen (mich eingeschlossen).
Viele Grüße aus dem Spessart

Wolfgang

Antworten