Vergaser Perle

Heinkel-Perle und Typ 14.00 (150er)
Antworten
KarlGniebel8410
Beiträge: 88
Registriert: 10.11.2014, 08:57

Vergaser Perle

Beitrag von KarlGniebel8410 »

Hallo Perlefahrer,

ich habe ein Problem mit dem Vergaser. Der Vergaser ist undicht und zwar auf der Seite, an der der Luftfilter aufgesteckt wird.Da läuft der Sprit in den Ansauggeräuschdämpfer.Ich habe verschiedene Gehäuse und Schwimmer ausprobiert, allerdings sind alle gebraucht. Vielleicht hatte jemand das gleiche oder sonst ein Problem mit dem Vergaser gehabt und kann mir einen oder mehrere Tipps geben.
Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Gruß Karl
juergstel-4143
Beiträge: 109
Registriert: 09.11.2016, 17:45
Wohnort: 53773 Hennef

Re: Vergaser Perle

Beitrag von juergstel-4143 »

Hallo Karl!
Ob der Schwimmer abdichtet, kannst du ja leicht überprüfen. Tut er das was er soll: SCHWIMMEN? Dichtet die Schwimmernadel am Zulauf ab?
Ich vermute vielmehr, dass der Tupferkolben nicht abdichtet. Richtig eingestellt? Geht der Kolben bis auf den Grund? Meistens dichtet der Kolben
nicht richtig auf dem Sitz ab. Einschleifen oder einen passenden O-Ring darunter legen. Und dann den Tupferzug richtig einstellen, darf auch bei eingeschlagenen Lenker keine Veränderung der Drehzahl zeigen. Versuch es mal, viel Erfolg.
KarlGniebel8410
Beiträge: 88
Registriert: 10.11.2014, 08:57

Re: Vergaser Perle

Beitrag von KarlGniebel8410 »

Hallo Jürgstel,

danke für die Antwort. Ich habe 4 gebrauchte Schwimmer und 3 Vergasergehäuse ausprobiert. Leider erfolglos. Unter den Tupferzug habe ich einen kleinen O-Ring gelegt. Jetzt versuche ich morgen den Tipp mit der Einstellung das Tupferzug. Ich berichte.

Erstmal danke

Gruß Karl
KarlGniebel8410
Beiträge: 88
Registriert: 10.11.2014, 08:57

Re: Vergaser Perle

Beitrag von KarlGniebel8410 »

Hallo Jürgstel,

dein Tipp mit dem Tupferzug war super. Habe dem Tupferzug mehr Spiel gegeben und siehe da, der Vergaser ist dicht.
Also nochmal vielen Dank, für die Hilfe

Gruß Karl
Antworten