Familien-Zuwachs

Heinkel-Perle und Typ 14.00 (150er)
Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2506
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Familien-Zuwachs

Beitrag von heinkel-bernd »

Danke lieber Hans :D

So habe ich mir das auch vorgestellt :wink:

Glücklicherweise muss ich keine Steigungen fahren, wo ich den 1. Gang brauche.
Der Zweite ist noch nie rausgesprungen und bem Anfahren bin ich jetzt etwas vorsichtiger.
Wie schon geschrieben (der Schuster....) muss ich mich das restliche Jahr um andere Roller
kümmern und möchte mit der Perle erst mal etwas fahren.
Für die äußere Schaltmechanik muss ich mir aber zwischendurch doch mal Zeit nehmen :?
Ich habe auch schon mal den Schaltzug etwas straffer gestellt, was aber nur wenig Besserung brachte,
noch mehr Zugverkürzung kann dann aber wiederum den 2.Gang nicht mehr richtig einrasten lassen
und den möchte ich unbedingt schonen.
Seilrolle und Kupplungshebel werde ich natürlich auch unter die Lupe nehmen :wink:

Meiner Frau allerdings kann ich die Perle in diesem Zustand noch nicht "schmackhaft" machen,
da sie auch steilere Steigungen zu bewältigen hätte ! Das wäre nicht gut für die schon
"angeschlagene" Schaltmuffe und das 1. Gangrad :(

Danke nochmal und
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
juergstel-4143
Beiträge: 111
Registriert: 09.11.2016, 17:45
Wohnort: 53773 Hennef

Re: Familien-Zuwachs

Beitrag von juergstel-4143 »

Hallo Zusammen!
Den Ausführungen von Hans stimme ich im vollen Umfang zu.
Ich habe zusätzlich zu den erwähnten Bearbeitungen eine Druckfeder zwischen der Aufnahme des Bowdenzuges am Motorblock
und der äusseren Schaltklaue (also der Aufnahme des Bowdenzuges) angebracht. Nur zur Sicherheit für den Fall, dass der Bowdenzug mal
"hängen" sollte. Das klappt prima.
Gruß Jürgen
KarlGniebel8410
Beiträge: 90
Registriert: 10.11.2014, 08:57

Re: Familien-Zuwachs

Beitrag von KarlGniebel8410 »

Liebe Perle Fahrer,
bei mir war an einer Perle der Schalthebel teilweise abgebrochen. Nachdem ich einen neuen montiert habe, springt der 1. Gang überhaupt nicht mehr raus, obwohl mein Schaltdrehgriff von einer Quickly ist. Insgesamt funktioniert die Schaltung an der Perle trotzdem ohne Probleme.
Den Schalthebel gibt es beim Club, Tafel 1 Bild 68, Teile Nr. 12.1317 für 22 €.
Wenn ich Lust und Zeit habe, werde ich den Hebel auch an einer anderen Perle austauschen und bin gespannt, ob der 1.Gang dann hält. Soweit mal danke Hans, ich kann Deine Erfahrungen bestätigen. Hoffentlich hilfts bei Bernd auch.
Gruß Karl
KarlGniebel8410
Beiträge: 90
Registriert: 10.11.2014, 08:57

Re: Familien-Zuwachs

Beitrag von KarlGniebel8410 »

Hallo Perlefahrer/innen
anbei noch ein Bild vom alten und neuen Schalthebel. Der neue Schalthebel ist runder, als der alte. Bestimmt nicht ohne Grund?
IMG_1900.JPG
Schönen Sonntag, Gruß Karl
juergstel-4143
Beiträge: 111
Registriert: 09.11.2016, 17:45
Wohnort: 53773 Hennef

Re: Familien-Zuwachs

Beitrag von juergstel-4143 »

Hallo in die Perle-Runde!
Bei NSU gibt es auch unterschiedliche Schaltdrehgriffe.
Ich habe den genommen worauf ein Schaltweg von 7-8 genannt wurde.
Klappt prima. Der Club kann ja leider nicht helfen.
Wenn jemand interessiert ist, kann ich die Bestellnummer raussuchen. Dauert ein wenig, denn im Moment habe ich die Unterlagen nicht hier!
Gruß jürstel
Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2506
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Familien-Zuwachs

Beitrag von heinkel-bernd »

Perlefahrer hat geschrieben: 17.06.2021, 15:19 Hallo Bernd,
ein kleiner Tipp zum Getriebeöl. Benutze Bitte ein GL80w API Gl3. Dieses Öl ist für Kupplungen im Ölbad geeignet. Gibts bei Adinol für 5,49 pro Liter.
Ich selbst fahre meine Perle seit geraumer Zeit damit, und seitdem sind herauspringender erster oder zeiter Gang kein Thema mehr. Zudem läuft die Perle um einiges Leiser, das Typische Perlegeräusch ist jedoch erhalten geblieben :D .
Habe nun dieses Getriebeöl eingefüllt und es hat wider Erwarten Besserung gebracht :)
Danke nochmals an "Perlefahrer" !
Der 1.Gang springt nur noch selten heraus und das Getriebe-Geräusch ist etwas "erträglicher" geworden.
Trotzdem erscheint mir das Spiel bei Lastwechsel und das damit verbundene Geräusch noch zu groß, sodass
ich hier nach der Saison mal genauer hineinschauen muss :?

Der Versuch an Frohnleichnam schon, den fehlenden Luftfilter mit neuer Gummimanschette zu montieren,
scheiterte ja durch einen falschen Ansaugkrümmer, wie meine Recherche ergeben hat :(
(Vergaser war nur über ein flexibles Gummirohr mit dem Ansauggeräuschdämpfer verbunden)
Ansaugkrümmer Flucht.JPG
Ansaugkrümmer falsch.JPG
Ansaugkrümmer original.jpg
Muss ich halt nochmal 80.- € in die Hand nehmen, dass der LUFI wieder dran kommt !

Heute noch den Tankanschluss verlängert, damit der Benzinhahn leichter bedient werden kann, falls meine
Frau dem Reiz des Perlefahrens doch nicht widerstehen kann :D
Natürlich wurden auch die Standröhrchen und das Sieb am Benzinhahn entsprechen verlängert, sodass ich
auch wieder 0,2 l Reserve zur Verfügung habe (vorher nur 0,1 l)
Anschlussverängerung Benzinhahn.JPG
Ich muss sagen, dass die Perle richtig Spaß macht und ich sie bei Kurzstrecken inzwischen meinem schweren
"Hannibal" vorziehe :wink: Bin ja auch nicht mehr der Jüngste :lol:
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2506
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Familien-Zuwachs

Beitrag von heinkel-bernd »

Und hier noch die "Kleine" zwischen ihren zwei "großen Brüdern" :D
.
Perle unter Brüdern.JPG
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
phenomeno
Beiträge: 291
Registriert: 12.08.2017, 19:29

Re: Familien-Zuwachs

Beitrag von phenomeno »

Sehr schön:):):)
Benutzeravatar
Achim65
Beiträge: 54
Registriert: 07.01.2013, 23:29
Wohnort: 56651 Niederzissen
Kontaktdaten:

Re: Familien-Zuwachs

Beitrag von Achim65 »

Nette Familie!
:D
Er kann nicht fliegen, er hat keine Strahlturbine, aber er ist trotzdem von Heinkel.
Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2506
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Familien-Zuwachs

Beitrag von heinkel-bernd »

Danke Denny, Achim und allen "Sympatisanten" :D

Hätte nie gedacht, dass Perlefahren so viel Spaß machen kann, obwohl sie einem die
Bedeutung der Langsamkeit im Vergleich zum Touristen noch mehr erfahren lässt :lol:
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
Antworten