Perle Hinterrad Dämpfer

Heinkel-Perle und Typ 14.00 (150er)
Antworten
milhouse
Beiträge: 10
Registriert: 24.10.2017, 21:42

Perle Hinterrad Dämpfer

Beitrag von milhouse » 06.05.2019, 12:31

Hallo zusammen,

vor kurzem war hier im Forum bereits die Ölfüllung der Vordergabel diskutiert worden, hier gibt es die Empfehlung weg vom Öl, stattdessen "Staucherfett"
Wie wird es bei den Hinterraddämpfern gehandhabt? Klar Fauch Fett, aber wie sieht es mit der Mengenempfehlung aus. Federn satt einfetten oder anders?
Was raten die Experten.
Zweite Frage:
Bei meinen Federn hinten haben sich an einer Seite Schleifspuren gezeigt, ( Vorbesitzer zu "kräftig"?), ansonsten machen sie aber keinen verschlissenen Eindruck. Belassen oder auf jeden Fall tauschen?
Grüße aus der Oberpfalz
milhouse

juergstel-4143
Beiträge: 42
Registriert: 09.11.2016, 17:45
Wohnort: 53773 Hennef

Re: Perle Hinterrad Dämpfer

Beitrag von juergstel-4143 » 06.05.2019, 17:57

Hallo !
Ich würde die Federn und vor allen Dingen die Führungen mit einem guten Fett versehen. Habe ich bei meinen Perlen auch gemacht.
Die Bronze-Führungen kannst du ja auch drehen, will heissen entgegen der Verschleiss-Spuren positionieren. Die eigentliche Führung des Hinterrades
wird ja mittels der Schwinge gewährleistet. Überprüfe doch mal die Achse und die Lager der Schwingenaufhängung am Motorblock.
Ich weiss nicht wie gut der Club mit den hinteren Federbeinen sortiert ist, liefern kann. Anfragen kostet nichts.
Perlige Grüße juergstel

Antworten