Hinterrad Schwinge

Motor-Vergaser-Antrieb
Bernhard1952
Beiträge: 2
Registriert: 22.06.2020, 17:16

Hinterrad Schwinge

Beitrag von Bernhard1952 »

Hallo zusammen,
seit einigen Tagen bin ich Besitzer eines 103 A2. An der Hinterrad Schwinge setzt sich etwas Öl ab, ich würde die Kronenmuttern gerne nachziehen finde aber nirgedwo Angaben über das richtige Drehmoment. Gibt es vielleicht eine Liste aller Drehmomente für den Tourist ?
MfG Bernhard
HenningW
Beiträge: 101
Registriert: 11.03.2016, 16:37

Re: Hinterrad Schwinge

Beitrag von HenningW »

Ja, in der Reparatur-Anleitung, die man beim HCD herunterladen kann. Musst Dich etwas informieren!
Gruß Henning
Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2330
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Hinterrad Schwinge

Beitrag von heinkel-bernd »

Ja.... Bernhard !

da warst Du praktisch schon hier angemeldet, lange bevor Du den Heinkel hattest :D

Zum Problem:
Henning hat es schon angedeutet.
Es schrauben nur überhebliche Anfänger und solche, die denken sie können ALLES ohne Montageanleitung
an Fahrzeugen herum :mrgreen:
Selbst Experten haben diese Lektüre neben dem Werkzeug liegen :wink:
Die Technik ist zwar einfach und altbewährt, einige wichtige Punkte gibt es aber doch zu beachten,
die von der allgemeinen Fahrzeugtechnik abweichen !

Mit "Nur Nachziehen der Hinterachsmutter" wirst Du deren Dichtheit nicht wiederherstellen können :?
Entweder ist der Radial-Dichtring schon verschlissen, was vielleicht auch neue Achslager bedeuten könnte
oder das Öl sickert zwischen Achse und Abstandhülse (auch Dichtfläche für den Dichtring) durch, wobei
die Bremsmechanik i.d.R. trocken bleibt :)
Es sickert dann an der Verzahnung durch die Bremstrommel und zeigt sich dann außen an der Kronenmutter.
H.A. undicht 1.JPG
H.A. undicht 2.JPG
Abhilfe kann man wie im verlinkten Beitrag schaffen (auch ohne Ausbau der Hinterachse):
viewtopic.php?f=1&t=2421&p=14134&hilit= ... ing#p14134
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
Bernhard1952
Beiträge: 2
Registriert: 22.06.2020, 17:16

Re: Hinterrad Schwinge

Beitrag von Bernhard1952 »

Hallo Bernd, ich werde nicht so einfach an meinem Roller "rumschrauben", obwohl ich gelernter Kfz-Mechanker bin. Im Club hab ich mich so früh angemeldet um mich (auch im Forum) über den 103 A2 zu informieren. Im Service Film 26 wird sehr anschaulich gezeigt wie an der Hinterrad Schwinge Öl gewechselt werden kann. Nur finde ich nirgendwo Angaben über die Einstellung des Drehmomentes mit dem diese Muttern angezogen werden. (Wahrscheinlich finde ich nur keine Tabelle in der die Anzugskräfte stehen). Diese Kontrollschraube wie im Film ist an meinem Deckel nicht, also Schrauben los und wieder anziehen.
MfG Bernhard
HenningW
Beiträge: 101
Registriert: 11.03.2016, 16:37

Re: Hinterrad Schwinge

Beitrag von HenningW »

Hallo Bernhard,
nicht schreiben, sondern lesen. Unter "Download" und dann Montage-Anleitung 103 A1 (entspricht dauch dem A2) findest Du auf Seite 33 was Du suchst.
Gruß Henning
Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2330
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Hinterrad Schwinge

Beitrag von heinkel-bernd »

Servus Bernhard,

hier mal meine Zusammenstellung der wichtigsten Drehmomente:
Anzieh-Drehmomente.jpg
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
KarlGniebel8410
Beiträge: 72
Registriert: 10.11.2014, 08:57

Re: Hinterrad Schwinge

Beitrag von KarlGniebel8410 »

Hallo Bernhard, hallo Heinkler/innen,

ich glaube Bernhard meint den Deckel an der Schwinge, wo das Öl nachgefüllt bzw. gewechselt wird. (siehe Film 26). Da gibt es ja verschiedene Ausführungen, aber die Muttern bzw. Ablassschraube wird nicht mit Drehmoment, sondern mit viel Gefühl angezogen.

Gruß Karl
Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2330
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: Hinterrad Schwinge

Beitrag von heinkel-bernd »

Dann hat er mich auf die falsche Fährte geschickt :shock:
An der Hinterrad Schwinge setzt sich etwas Öl ab, ich würde die Kronenmuttern gerne nachziehen finde aber nirgedwo Angaben über das richtige Drehmoment.
Kronenmutter:
Kronenmutter.JPG
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth
HenningW
Beiträge: 101
Registriert: 11.03.2016, 16:37

Re: Hinterrad Schwinge

Beitrag von HenningW »

Hallo an alle und hallo Bernd,
Kronenmutter ist eindeutig. Ich wollte es nicht schreiben
Aber das ist genau das Problem, wenn man sein Problem nicht genau beschreibt, falsche Fachbegriffe verwendet und/oder kein Bild anhängt, dann läuft das so wie hier. Das ist frustrierend für diejenigen, die helfen wollen. Und von den Hilfesuchenden ist es vielleicht etwas zu bequem?
Gruß Henning
Benutzeravatar
Achim65
Beiträge: 34
Registriert: 07.01.2013, 23:29
Wohnort: 56651 Niederzissen
Kontaktdaten:

Re: Hinterrad Schwinge

Beitrag von Achim65 »

Hallo an alle,

stimmt schon, aber tut mir bitte einen Gefallen und hört deswegen nicht auf, Euer Wissen zu teilen. Die, die nicht so firm sind (z.B. ich), können das wirklich gut brauchen, um über die Runden zu kommen. Die Montageanleitung ist schon gut, aber ohne die Tipps und Tricks im Forum wäre ich ziemlich aufgeschmissen...

Herzlichen Dank und viele Grüße
Achim
Er kann nicht fliegen, er hat keine Strahlturbine, aber er ist trotzdem von Heinkel.
Antworten