103 A2 auf Fußschaltung umbauen

Motor-Vergaser-Antrieb
Kutte1407
Beiträge: 32
Registriert: 04.12.2019, 23:09
Wohnort: Berlin

103 A2 auf Fußschaltung umbauen

Beitrag von Kutte1407 » 16.02.2020, 22:35

Hallo Leute,
bringt es was den Roller auf Fußschaltung umzubauen? Hat jemand eine Umbauanleitung? Woher bekommt mann Teile? Also viele Fragen hoffen auf Antworten.
Es grüßt wissenwollenderweise
Jürgen aus Berlin
Hast und Eile sind die Erzfeinde der Qualität

Benutzeravatar
heinkel-bernd
Beiträge: 2273
Registriert: 13.01.2011, 21:07
Wohnort: Nähe Bayreuth

Re: 103 A2 auf Fußschaltung umbauen

Beitrag von heinkel-bernd » 17.02.2020, 00:35

Servus Jürgen,

Hans, auch hier im Forum, hat mir vor einigen Wochen Teile aus einem begonnenen Umbau
auf Fußschaltung (wiederum von einem anderen "Konstrukteur") vorbei gebracht, um ihm bei der
Weiterentwicklung zu helfen. Bis ich aber die Zeit dafür habe, kann es noch dauern :(

Du solltest Dir aber im Klaren sein, dass für die Schaltwippe die Trittplatte durchbohrt werden muss
und die Bedienung nicht so ergonomisch vonstatten gehen wird wie beim Moped, da für das "Fuß-Gewölbe"
(zwischen Fußballen und Ferse) keine Auflage vorgesehen ist :(
Der Fuß muss m.W. immer neben der Schaltwippe abgestellt werden.

Meine Idee ist es schon mal vorweg, dass für die Aufgabe der Wippe weiterhin der Schaltdrehgriff am Lenker
verwendet wird und über kurze Bowdenzüge die Schaltmechanik UNTER der Trittplatte bedient wird.
Somit bleibt die Trittplatte unversehrt und man kann weiterhin die Einkaufstasche auf der linken Hälfte der
Trittplatte abstellen :lol:
Am Schaltdrehhgriff werden dann nur drei Stellungen verwendet, mit Anschlag an der Markierung 2. Gang:
0-Stellung für Leerlauf bleibt. Drehung zur Markierung 1. Gang bleibt, wobei diese Drehung auch zum Herunterschalten
der höheren Gänge dient. Drehung bis zur Markierung 2.Gang dient dann zum Hochschlten in den 2.,3. und 4. Gang.
Zu überlegen wäre noch, eine optische Ganganzeige für den Leerlauf vorzuesehen :wink:

Wie gesagt, das sind meine ersten Überlegungen und bis zur Weiterentwicklung wird es noch "etwas" dauern.

Eine reine Handschaltung kann aber auch fast perfekt funktionieren :)
Dazu vielleicht mal diese Berichte durchlesen :
viewtopic.php?f=1&t=2623&p=15316&hilit= ... rad#p15316
und
viewtopic.php?f=1&t=2800&p=16507&hilit= ... lle#p16507
Oder einfach mal nach Schaltrolle SUCHEN
Viele heinkelige Grüße
BERND aus Bayreuth

Rued
Beiträge: 67
Registriert: 18.11.2019, 15:27
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: 103 A2 auf Fußschaltung umbauen

Beitrag von Rued » 17.02.2020, 10:32

Bei mir kommt der Schalthebel aus dem Beinschild und das Ganze ist an Originalpunkten am Trittbrett befestigt. Es bedient sich genau wie beim Motorrad, also einfach den Fuss daneben abstellen, keine Wippe. Hat der Vorbesitzer sehr professionell gebaut mit BMW- Teilen, es gibt also sogar E-- Teile. Bei Interesse mache ich Fotos.

Benutzeravatar
Hans
Beiträge: 340
Registriert: 14.12.2005, 22:05
Wohnort: Rhein-Erft Kreis (BM)

Re: 103 A2 auf Fußschaltung umbauen

Beitrag von Hans » 17.02.2020, 12:26

Hallo Rued,
bitte Fotos!
Gruß
Hans

Kutte1407
Beiträge: 32
Registriert: 04.12.2019, 23:09
Wohnort: Berlin

Re: 103 A2 auf Fußschaltung umbauen

Beitrag von Kutte1407 » 17.02.2020, 17:51

Vielen Dank für die Antworten.
Also mein Roller läßt sich ja eigentlich ganz gut schalten, aber interessehalber möchte ich mich hier über die Fußschaltung informieren. In einer Anonce wurde mal ein 103 A2 mit Fußschaltung angeboten. Daher mein Interesse, und wenn mann ewas ver(schlimm)bessern kann, sollte mann doch darüber nachdenken.
@ Rued, ja bitte stelle doch mal Fotos ein und wenn möglich Teilenummern und Bezugsquellen. Das interssiert auch bestimmt noch andere Heinkelfahrer.
@ Bernd, bin gespannt auf deine Konstruktion, wünsche dir viel Erfol und warte gespannt auf Bilder.
Es grüßt
Jürgen aus Berlin
Hast und Eile sind die Erzfeinde der Qualität

Rued
Beiträge: 67
Registriert: 18.11.2019, 15:27
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: 103 A2 auf Fußschaltung umbauen

Beitrag von Rued » 17.02.2020, 18:10

WIN_20200217_17_57_03_Pro.jpg
WIN_20200217_17_56_42_Pro.jpg
WIN_20200217_17_54_18_Pro.jpg
WIN_20200217_17_45_57_Pro.jpg
WIN_20200217_17_45_31_Pro.jpg

Kutte1407
Beiträge: 32
Registriert: 04.12.2019, 23:09
Wohnort: Berlin

Re: 103 A2 auf Fußschaltung umbauen

Beitrag von Kutte1407 » 17.02.2020, 18:33

Danke Rued,
das ging ja schnell. Sieht sehr ordentlich aus. Das Problem wird warscheinlich die Anfertigung der Grundplatte sein. Schön wären die Maße oder eine Schablone oder, oder oder...
Jürgen
Hast und Eile sind die Erzfeinde der Qualität

Benutzeravatar
Olinger123
Beiträge: 133
Registriert: 18.12.2005, 09:11
Wohnort: Herten

Re: 103 A2 auf Fußschaltung umbauen

Beitrag von Olinger123 » 18.02.2020, 06:54

Moin!

Viel geiler ist die Kreidler RMC im Hintergrund.
Grüße aus dem Ruhrgebiet
Olaf

Rued
Beiträge: 67
Registriert: 18.11.2019, 15:27
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: 103 A2 auf Fußschaltung umbauen

Beitrag von Rued » 18.02.2020, 10:52

Ist ne RMC-S, soviel Zeit muss sein :lol:
@ Jürgen: Ich frag mal den Vorbesitzer.

Kutte1407
Beiträge: 32
Registriert: 04.12.2019, 23:09
Wohnort: Berlin

Re: 103 A2 auf Fußschaltung umbauen

Beitrag von Kutte1407 » 18.02.2020, 18:43

@ Rued,
gute Idee sagt dankenderweis
Jürgen aus Berlin
Hast und Eile sind die Erzfeinde der Qualität

Antworten