Umbau 4 Takt auf 2 Takt als Tuningmaßnahme

Motor-Vergaser-Antrieb
manfred030
Beiträge: 312
Registriert: 24.12.2005, 15:02
Wohnort: Westerrönfeld/Rendsburg

Umbau 4-Takt auf 2-Takt

Beitrag von manfred030 » 20.11.2006, 21:32

Moin,
bis heute habe ich nicht verstanden, warum man einen 4-Takter zm 2-Takter vergewaltigen muß? Nur um ihn schneller zu machen? Das geht doch auch anders.
Sinnvoll hätte ich es gefunden, wenn man aus dem Heinkel 4-Takter durch entsprechende Maßnahmen mehr Leistung rausgeholt hätte.
Z.B. durch 68er Kolben mit einem nitrierten Zylinder, Titanpleul, erleichterte Kipphebel, Alu Federteller, andere Übersetzung usw. usw.
Von solchen Maßnahmen könnten alle profitieren, die den Roller schneller machen wollen.
Manfred
Hilfestellung bei der Reparatur unserer Heinkel

Benutzeravatar
Stephan Tödt
Beiträge: 244
Registriert: 14.12.2005, 20:00
Wohnort: Hamburg / Langenhorn

Beitrag von Stephan Tödt » 20.11.2006, 21:46

Hallo Manfred!

Mir geht es wie dir, aber ich ziehe den Hut vor der Leistung die Gregor bei dem Umbau erbringt.

Ich finde es interessant, aber würde nie einen Heinkel als Zweitakter haben wollen. Allerdings, ich hasse Zweitakter, deshalb habe ich ja auch einen Heinkel. Die Dinger stinken mir einfach zu sehr, haben allerdings auch einen schönen Durchzug, auf den ich schon etwas neidisch bin, wie sicher die meisten Heinkel-Fahrer!

Ich finde es schon klasse wie Gregor die Lüfterbleche angefertigt und unter die Haube gebracht hat, alles schön sauber. Nur der Schalldämpfer ist Grottenhäßlich, und muss unbedingt noch unter die Haube.

Wenn schon ein Zweitakter in einem Tourist, so sollte man es wenigstens nur hören, und nicht sehen, dann ist der Witz weg.

Trotzdem wünsche ich noch viel Spaß und Erfolg beim basteln.

Gruß Stephan
Typenreferent für die Modelle 103A0 bis A2. Im Auftrag des Heinkel-Club Deutschland e.V.! ;-)

Benutzeravatar
Gregor
Beiträge: 43
Registriert: 14.12.2005, 16:52
Wohnort: Vorgebirge
Kontaktdaten:

Beitrag von Gregor » 21.11.2006, 00:05

Hi,
wie ihr seht sind wir wieder dabei zwei neue 2-Takter herzurichten. Mit irgendwas muß man sich ja in der dunklen, feuchten und kalten Jahreszeit beschäftigen :D

@Stephan Weiß nicht, ob du schon die neue Auspuffvariante auf Seite 3 gesehen hast. Sieht schon wesentlich dezenter aus. Ganz unter den Kofferkasten bekomme ich den Resoauspuff nun mal nicht. Obwohl ich das auch gut finden würde.

@Manfred, deine 4-Takt-Tunigvorschläge in allen Ehren, aber wenn das alles wirklich was bringen würde, warum gibt es denn die Teile nicht schon längst ? Beim Tuning eines originalen Heinkelmotor sind leistungsmäßig eben halt (nicht allzu hohe) Grenzen gesetzt.

Meiner Meinung nach kann man aus dem Heinkel 4-taktmäßig nur mehr Leistung mit einen überarbeiteten Zylinderkopf mit obenliegender Nockenwelle und schöner, großer Zylinderbohrung realisieren. Aber dieses Tuning ist wesentlich aufwendiger als mein 2-Takt-Tuning und für mich nicht machbar.

Gruß Gregor

Benutzeravatar
ElmarKoch
Beiträge: 68
Registriert: 24.03.2006, 20:53
Wohnort: D/NRW/Düren

Beitrag von ElmarKoch » 17.12.2006, 09:13

Es wird weiter "vergewaltigt".. 8)

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
ElmarKoch
Beiträge: 68
Registriert: 24.03.2006, 20:53
Wohnort: D/NRW/Düren

Beitrag von ElmarKoch » 21.12.2006, 21:45

Pleuel ausgelegt und bestellt, jetzt muss der "Umpresser" ran.

Benutzeravatar
Elmar
Beiträge: 21
Registriert: 19.01.2007, 09:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Elmar » 22.04.2007, 09:09

NR. 2 lebt

Nr.2 lebt Video


Hier noch ein paar Bilder vom Schraubermarathon.
Nr 2 lebt Bilder
Bild
Bild

Benutzeravatar
ElmarKoch
Beiträge: 68
Registriert: 24.03.2006, 20:53
Wohnort: D/NRW/Düren

Re: Umbau 4 Takt auf 2 Takt als Tuningmaßnahme

Beitrag von ElmarKoch » 07.06.2009, 21:59

Nachdem es in letzter Zeit nach aussen hin etwas ruhiger um http://www.hainkel.de geworden ist, steht jetzt wieder neues an...

Gregor arbeitet seit einiger Zeit an einem Projekt, das bisher nur wenigen bekannt, ist, in kürze geht das Projekt in die "öffentliche Phase"... aber mehr dann demnächst auf unserer Webseite und hier sicher auch. Denke mal das wird die meisten extrem schwer beeindrucken! :shock: :shock:

Bis dahin schon mal ein paar Bilder meiner neuen Auspuffanlage und ein aktuelles Prüfstand-Diagramm, Gregors Leistung liegt sogar noch über 20 PS ( in der TÜV-Version : 8) )

Bild
Bild
Bild

Last not least, aktuelle Prüfstandleistung vom Wochenende (p4 von der Dürener Scooter Crew)
19,4 PS bei 5503 Umdrehungen und 25,1 Nm

Bild

Benutzeravatar
ElmarKoch
Beiträge: 68
Registriert: 24.03.2006, 20:53
Wohnort: D/NRW/Düren

Re: Umbau 4 Takt auf 2 Takt als Tuningmaßnahme

Beitrag von ElmarKoch » 22.06.2009, 20:28

Auch hier möchte ich meinen Ausdruck der unbändigen Freude darstellen:

Kraftrad §29 Hauptuntersuchung Vorgaben nach Nr. 1 Anl. VIIIa StVZO und §19(s) StVZO umfangreich......

Yipiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

Endlich TÜV inkl. aller Eintragungen für den zweiten Hainkel 2-Takt Umbau!!!!

erasmo
Beiträge: 74
Registriert: 13.02.2006, 14:49
Wohnort: Astfala
Kontaktdaten:

Re: Umbau 4 Takt auf 2 Takt als Tuningmaßnahme

Beitrag von erasmo » 29.06.2009, 23:13

Gratuliere, Elmar zur Zulassung und vor allem zur Drehmoment-Kurve !

25 Nm am Hinterrad, das ist ein Wort :shock:

Ciao
erasmo

Benutzeravatar
Gregor
Beiträge: 43
Registriert: 14.12.2005, 16:52
Wohnort: Vorgebirge
Kontaktdaten:

Re: Umbau 4 Takt auf 2 Takt als Tuningmaßnahme

Beitrag von Gregor » 07.07.2009, 16:21

Melde mich hier auch mal wieder mit einer kleinen Neuheit.

Extra für die HAInkel-Rennsportabteilung gibt es nun eine Echtblech-Rennkarosserie aus 1 mm Stahlblech. Selbst über eine 1:1 Buchenholzform handgedengelt und zusammengeschweißt.

Zur Zeit weder verzinnt, noch verspachtelt, geschweige denn mit Rostschutzfarbe gestrichen. Dafür aber mit TÜV-Abnahme und TÜV-konformen Anbauteilen wie Blinker, Seitenständer (Buzetti), Scheinwerfer.

Hier ein par Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

Antworten