Die Suche ergab 69 Treffer

von KarlGniebel8410
05.09.2020, 15:19
Forum: Technik / Antrieb
Thema: Erstfahrten nach Neuaufbau mit Undichtigkeit an Kupplungsschnecke
Antworten: 21
Zugriffe: 1086

Re: Erstfahrten nach Neuaufbau mit Undichtigkeit an Kupplungsschnecke

Hallo Georg,
super, ganz meine Meinung. Solche Typen einfach ignorieren.
Gruß Karl
von KarlGniebel8410
02.09.2020, 11:30
Forum: Technik / Antrieb
Thema: Stehbolzen für Schwingendeckel
Antworten: 32
Zugriffe: 4093

Re: Stehbolzen für Schwingendeckel

Lieber Hans, liebe Heinkler/innen, ich glaube das beste ist, wir ignorieren die Beiträge der Forums Mitglieder, die andere grundlos beleidigen, oder Fachkompetenz absprechen. Außerdem brauchen wir uns nicht, wie in einigen Beiträgen behauptet wird, als geizig hinstellen lassen. Das entbehrt jeder Gr...
von KarlGniebel8410
18.06.2020, 12:41
Forum: Heinkel 2-Takt
Thema: Wie kann ich den Bremshebel lösen?
Antworten: 3
Zugriffe: 526

Re: Wie kann ich den Bremshebel lösen?

Hallo Matthias,

ich ergänze meine Info zum Bremshebel. Das Thema wird in der Montageanleitung unter Motor ausbauen, Punkt 6 behandelt. Sonst suchst Du vergeblich.
Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

Gruß Karl
von KarlGniebel8410
18.06.2020, 08:15
Forum: Heinkel 2-Takt
Thema: Wie kann ich den Bremshebel lösen?
Antworten: 3
Zugriffe: 526

Re: Wie kann ich den Bremshebel lösen?

Hallo Matthias,

in der Montageanleitung Perle, die Du runterladen kannst, ist alles beschrieben.

Gruß Karl
von KarlGniebel8410
12.05.2020, 21:47
Forum: Technik / Antrieb
Thema: Kupplung 103A2
Antworten: 9
Zugriffe: 2224

Re: Kupplung 103A2 funktioniert wieder

Hallo Heinkler/innen, jetzt habe ich meinen 103 A2 endlich zusammen gebaut, eine kurze Probefahrt gemacht und siehe da, die Kupplung funktioniert. Darüber freue ich mich sehr. Warum und weshalb es bei der Reparatur überall "geklemmt" hat ist mir ein Rätsel. Der Roller läuft, kuppelt und schaltet, da...
von KarlGniebel8410
03.05.2020, 08:40
Forum: Technik / Antrieb
Thema: Mal wieder ein Kupplungsproblem 102A1
Antworten: 7
Zugriffe: 1370

Re: Mal wieder ein Kupplungsproblem 102A1

hallo Heinkelfreunde/innen, jetzt habe ich meinen Motor mal wieder zusammen gebaut, so dass er läuft. Oh Wunder, die Kupplung hat getrennt. Allerdings ist der 1. Gang ein wenig rein geratscht, das hat er vorher aber auch gemacht und wenn der Motor warm ist, gehts sicher ohne ratschen. (siehe mehrere...
von KarlGniebel8410
01.05.2020, 08:30
Forum: Technik / Antrieb
Thema: Mal wieder ein Kupplungsproblem 102A1
Antworten: 7
Zugriffe: 1370

Re: Mal wieder ein Kupplungsproblem 102A1

Hallo Tobias, wie Du sicher gelesen hast, habe ich auch ein Kupplungsproblem und so wie es sich anhört,ist das Problem ziemlich gleich. Ich habe beim Club 3 neue Kupplungsaußenlamellen mit Reico-Belag, einen neuen Kupplungsstift, neue Federn,neuen Kupplungszug und ein Scheibenrillenlager bestellt.Da...
von KarlGniebel8410
25.04.2020, 13:20
Forum: Technik / Antrieb
Thema: Kupplung 103A2
Antworten: 9
Zugriffe: 2224

Re: Kupplung 103A2

Hallo zusammen, jetzt habe ich an meinen Roller neue Kupplungsbeläge, einen neuen Gewindestift, neues Lager eingebaut. Die 2 Innen und die Außenlamelle habe ich die alten wieder verwendet. Die Lamelle vor der Kupplungsglocke habe ich nicht ausgebaut. Ich habe alles ganz genau so eingebaut, wie im an...
von KarlGniebel8410
25.04.2020, 13:02
Forum: Small-Talk
Thema: Verwendung von Kaltmetall zum Gewinde auffüllen
Antworten: 15
Zugriffe: 3159

Re: Verwendung von Kaltmetall zum Gewinde auffüllen

Hallo Jürgstel,

Du hast einen falschen Buchstaben verwendet verwendet. Es heißt nicht Griebel sondern Gniebel. Ist übrigens eine Ortschaft ziemlich in der Mitte zwischen Flughafen Stuttgart, Reutlingen und Tübingen im gelobten Voralbland.
Gruß Karl
von KarlGniebel8410
25.04.2020, 08:11
Forum: Small-Talk
Thema: Verwendung von Kaltmetall zum Gewinde auffüllen
Antworten: 15
Zugriffe: 3159

Re: Verwendung von Kaltmetall zum Gewinde auffüllen

Guten Morgen Hans, vielen Dank für den Tipp. Das Angebot von Krippl habe ich mir auch schon angeschaut, meiner Ansicht nach wäre es der Typ 3. Allerdings sind die zwei seitlichen Metallteile, die im Polrad laufen etwas schmäler. Ich weis nicht ob das wichtig ist? Ich bin jetzt gerade mit der Kupplun...